Gewerbe Abmelden was beachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die freiwillige Versicherung als Selbständiger endet erst, mit dem Tag der Abmeldung des Gewerbes. die Abmeldebestätigung muss dann bei der Kasse eingereicht werden. wenn du nach der Selbständigkeit keine Leistungen vom Amt bekommst und auch nicht arbeitest, dann musst du aber weiterhin Beiträge zahlen. zwar nicht so hoch wie als Selbständiger, aber immer trotzdem mindestens ca. 170 Euro.

Du bist nichtmal 1 Monat dabei und willst schon hinwerfen?

Hast du gedacht einfach so laufen dir innerhalb von 3 Werktagen 123813289 Kunden zu?

Kommentar von Mysterion2013
06.10.2016, 15:23

Sag mal bitte warum gibt es eigentlich Menschen wie dich ?

Ihr kommt aus irgendwelchen Löchern gekrochen und unterstellt den Leuten in diesem Forum hier immer wieder irgendeinen Schwachsinn.

Hauptsache man kann seinen eigenen Frust mal raus lassen oder wie ?

Es kann doch 1000 Gründe haben warum ich mein Gewerbe abmelden muss.

Wichtig ist doch erstmal dass es für mich die richtige Entscheidung ist.

0

Seit Anfang des Monats? Heute ist der 6. Oktober.

Was möchtest Du wissen?