Geweih als Hundekauknochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kannst du im Normalfall dem Hund schon geben. Du musst aber sicher sein, dass es nicht lackiert wurde.

Die Stangen/Geweihe werden normal im Wald oder Garten liegen gelassen, so dass die Ameisen die Fleisch-u. Bastreste restlos abtragen.

Nimm eine Feile und reib daran, wenn´s nach verbrannten Haaren riecht ist es unbehandelt, riechst du etwas was nach Lack oder eben nicht nach Natur riecht, lass es lieber da wo es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiragisty
11.05.2016, 14:14

Also es sieht nicht so aus als ob es lackiert ist und riecht auch leicht streng nach Tieren halt, danke für deine Antwort :)

1

Das kannst du dem Hund nicht mehr geben. Evtl wurde das schon mit irgendwas behandelt. 

Du kannst deinem Hund andere Kauartikel anbieten. Frage mal bei deinem Metzger vor Ort, ob der noch was hat. Oft werden Knochen und Innereien entsorgt, was man für seinen Hund günstig abkaufen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiragisty
08.05.2016, 13:31

Okay, danke :)

0

In Zoohandlungen kannst du Geweih für deinen Hund kaufen. Die halten sehr lange und dienen als natürliche Zahnpflege. Einem Geweih vom Flohmarkt würde ich nicht unbedingt trauen, wer weiß, womit es schon behandelt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du ihn einfach so hinwerfen! Ein wunderbares Kau- und Beschäftigungsvergnügen für die Hunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst ernsthaft einem Hund ein Geweih als Kauknochen geben?

Über einen schönen Markknochen wie meine “Europäische Vierpfotenhündin“ gerade einen bekommen hat freut er sich sicher mehr.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?