Gewaltfantasien erreichen langsam ihren Limit

7 Antworten

Fang zunächst mal damit an, daß du dein Messer wegläßt. Laß es zu Hause. Oder gib´s einem Freund. Noch besser: schmeiß es weg. Schau dich um - wir sind alle so alt geworden wie wir sind, ohne daß wir aufgerüstet durch die Welt laufen. Deine Welt ist nicht schlechter als meine - es ist dieselbe.

Nee! Wir können dir nicht helfen - kontaktiere einen Arzt - aber schleunigst.

Das hier sind Foren, wo man fragt, wie man einen Text formatiert und nicht wie man ernsthafte, psychologische Probleme behandelt - da muss ich dir absolut Recht geben!

0

Unterziehe dich einer Psychotherapie,aber schnellstens!!Ich würde empfehlen bei einem "Heilpraktiker für Psychotherapie",in der Hoffnung das du bei dem nicht mit Psychopharmaka vollgepummt wirst.

Persönlichkeitsstörung vom impulsiven typen und Borderline?

Hallo an alle!

Ich habe folgendes problem; ich war bis vor ca. 2 monaten für 6 wochen in einer psychatrie und es wurde eine schwere depressive episode mit psychotischen symptomen und (nur) die emotional instabile persönlichkeitsstörung vom impulsiven typ diagnostiziert. Nun ist es aber so, das ich mich im internet etwas schlau gemacht habe und viel über borderline und die emotional intsabile persönlichkeitsstörung vom impulsiven typ gelesen habe. Nun ist mir aufgefallen, dass ich auch symptome der emotional instabilen persönlichkeitsstörung vom paranoiden typ, sowie symptome vom borderline typ depressionen aufweise.

Das heißt als ich bin ein generell sehr impulsbehafteter mensch der sich aber bei emotionaler zurückweisung nichtmehr im zaum halten kann. Ich mache sachen kaputt oder verletze michselbst mit messern oder scheren. Ich habe auch vor 5 jahren versucht mir die pulsadern durchzuschneiden und vor 3,5 monaten versucht bei mir zuhause aus dem dachfenster zu springen aufgrund von stimmen die mir sagten ich solle mich umbringen und mir keine ruhe ließen(ich weiß, das dies eine psychose war und diese meist mit den dissoziativen zuständen gekoppelt waren). Ich leide auch unter dissoziativen zuständen, die meißt mit dem auftauchen der stimmen gekoppelt sind oder umgekehrt. Ich fange an bei dissoziativen zuständen nichtmehr richtig sehen zu können (ähnlich eines tunnelblickes oder eines schleiers) und auf akustische reize nichtmehr richtig reagieren zu können. Zudem kommt, dass ich wahlos in der gegend herumlaufe ohne zu wissen was ich tue und mein gedächtnis weist derbe lücken nach solchen zuständen auf. Ich bekomme aber medikamente die mir gut gegen solche zustände helfen. Ich habe auch das problem das ich kaum bis meist garkeine gefühle für menschen aufbringen, geschweigedenn ihnen vertrauen kann und wenn ich das doch kann, dann erdrücke ich diese menschen meist mit meinen gefühlen und sie wenden sich von mir ab... das hat zur folge das ich nun seit knapp 5 jahren keine freundin mehr habe, ich aber auch nicht alleine sein will. Ich komme aber jedoch aus diesem loch nicht raus. Ich empfinde auch so gut wie keine freude mehr und bin sehr wütend darüber.

Es wäre schön wenn mir irgendjemand eine antwort geben könnte die mir hilft, danke!

...zur Frage

Was soll man tun wenn man sehr sprunghaft und launisch ist?

Ich bin leider sehr impulsiv, bin äusserst launisch und sehr sprunghaft. Werde auch recht schnell aggressiv und früher wurde ich auch ab und zu gewaltätig, jetzt eigentlich nicht mehr. Ich besitze auch absolut keine Geduld. Wenn etwas nicht klappt wie ich will werde ich oft aggressiv. Entweder auf mich selbst aber meistens auf andere. Ich gebe auch relativ schnell auf. Ich bin auch relativ schnell gelangweilt, und wenn mir langweilig wird dann werde ich auch meist recht schnell aggressiv. Ich reagiere bei Unbehagen oft mit Aggression. Ausserdem bin ich unzufrieden und frustriert mit mir selbst weil ich mich oft für einen totalen Versager halte, was soll ich tun? In Therapie bin ich schon aber das geht eben nicht so schnell oder?

...zur Frage

Satanismus - Wo fängt es an und wo hört es auf?

Hallo alle Zusammen,

ich befinde mich derzeit in einer Recherche bei der ich nicht weiterkomme. Und zwar würde mich interessieren wie man diese Gruppen/Organisationen benennt die Opferrituale durchführen. Wie ich herausgefunden habe distanziert sich der ursprüngliche Satansimus davon. Ich zitiere:

"...9. Verletze keine kleinen Kinder. 10. Töte keine nicht-menschlichen Tiere, solange du nicht angegriffen wirst oder Essen brauchst...."

Nun muss es ja eine genau Wortbenennung für diese Gruppen geben die Menschen und Tierrituale durchführen. Kann mir da jemand weiterhelfen?

MFG

...zur Frage

Bin ich ein Psychopath oder was ist mit mir los?

Ich bin 19 Jahre alt und seit ungefähr 6 oder 7 Jahren, ist mir aufgefallen, dass ich nicht wie die anderen bin ( das hört sich dumm an), aber es stimmt.

Ich hatte nie einen Freund und jetzt wo es vielleicht so weit wäre, denke ich immer daran, dass er mich schlagen wird (weiß nicht wieso?) Und irgendwie gefällt mir der Gedanke.

ich denke jeden Tag daran, mich auf die Gleißen zu schmeißen, geritzt hab ich mich schon lang nicht mehr, aber ich hab trotzdem das Bedürfnis.

Ich liebe Horrorfilme und Serien und ich finde es irgendwie anziehend, wenn jemand verletzt oder getötet wird. Ich finde den Mörder sehr Interessant und anziehend.

Ich habe auch das Bedürfnis Leute zu schlagen und ich stelle mir vor wie ich Personen in meiner Umgebung verletze bis hin zu töte. Ich würde sie gern Leiden sehen.

Ich bin sehr schüchtern und ich hab mich gerade in jemanden verliebt, denn ich nicht richtig kenne, er mag mich und er will mit mir zusammen sein, ich glaube/weiß, dass ich von ihm crazy und unkontrolliert werde. Ich hasse Menschen nicht, aber mögen tu ich sie auch nicht und ich glaube jedes Mädchen sollte aufpassen, sich nicht in mein Weg zu stellen.

Beim ersten Blick sehe ich sehr nett aus, wie ein normales Mädchen und ich lächle viel aber wenn ihr mich besser kennen würdet, würdet ihr euch das 2 Mal überlegen. Meine Mutter sagt ich bin Krank und ich hab Leere Augen.

Es gibt noch einiges was ich erzählen könnte, wie meine komischen Träume, aber dann wäre es jetzt zu lang.

PS: Ich weiß, dass ich kein Psycho bin, weil ich sehr viel Liebe und Emotionen in mir hab.

--XOXO--


...zur Frage

Gewaltfantasien während der Kindheit?

Hi, Ich bin inzwischen 16 Jahre alt und mir ist letztens völlig aus dem Nichts heraus in den Sinn gekommen, dass ich noch vor ein paar Jahren massive Gewaltfantasien gegenüber Menschen hatte. Vor Allem gegen einen Schulkameraden, den ich nicht besonders mochte. Ich habe mir damals wirklich vorgestellt, wie er gefesselt auf einem Foltertisch lag und ich die grausamsten Dinge an ihm vornahm. Ich hab ihm ein Messer in das Bein gerammt, ihm seine Haare ausgerissen, etc...

Sind solche Gedanken (wenn sie nur ein paar mal vorkommen) normal und unbedenklich?

...zur Frage

Habe ich eine Antisoziale Persönlichkeitsstörung?

Hi,
schön das du dir die Zeit genommen hast meinem Beitrag zu Lesen ich hoffe es wird dich nicht langweilen.
Ich denke das ich schon schon seit meiner Geburt anders bin als die meisten Menschen. Ich besitze kaum Empathie und töte/bereite Tiere Schmerzen weil es mich befriedigt. Wenn ich jemanden verletze (psychisch) und er/sie anfängt zu weinen macht es mich glücklich. Ich kann andere Menschen nicht Ernst nehmen. Oder von anderen Menschen die Befehle ausführen deshalb habe ich auch mit 17 Jahren die Schule abgebrochen und meine eigenes Unternehmen gegründet. Man kann es kaum glauben aber dadurch bin ich sehr wohlhabend geworden. Ich habe auch gemerkt das ich sehr impulsiv bin. Sobald ein Mitarbeiter nicht nach meiner Pfeife tanzt droht ihm sofort die fristlose Kündigung. Ich konsumiere oft Drogen in meiner Freizeit weshalb ich schon des öfteren mit der Polizei zu Tun hatte aber es ist mir absolut egal.
Nun ich denke mal ich habe euch genug von mir erzählt sodass ihr euch eine Meinung über mich gebildet habt.
Wie findet ihr mein Verhalten? Findet ihr es verstörend? Normal? Antisozial? Inakzeptabel?
Ich freue mich auf eine Rückmeldung von dir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?