Gewalt in der Pflege (Altenheim). Wie hättet ihr euch verhalten?

5 Antworten

Für mich hat das nichts mit "Kollegenschweinen" zu tun. Ich hakte es für Zivilcourage, dass Du so gehandelt hast. Das Dir das nicht leicht gefallen ist, zeigt, dass Du nicht skrupellos bist. Vielleicht findet die Heimleitung ja einen Weg mit der der Kollegin, wie ihr zu helfen ist. Es ist für mich klar, dass die Kollegin Hilfe braucht, auch wenn sie sich zurzeit -noch- nicht helfen lassen will. Vielleicht ergibt sich ja daraus ein Anstoß für die Kollegin etwas zu tun, um aus ihrer schwierigen Situation herauszukommen. Trotz schwieriger Situationen darf niemand ihm anvertraute Personen verletzen oder quälen. Das mag die "Schuld" reduzieren, aber ein solcher Notstand muss beendet werden. Dir wünsche ich weiterhin viel Kraft, um Deine Situation gut durchzustehen.

Man kann aber nicht wegsehen, denn wie Du schon sagtest, kann die Dame sich nicht wehren. Seinen Frust und Ärger kann man ja wohl nicht an den Pflegebedürftigen auslassen. ich finde es wichtig und richtig wenn man einschreitet. Du bist sicher keine Petze, sondern eher sehr mutig. Gewalt in der Pflege ist ein absolutes No Go und gehört zur Sprache gebracht.

Du hättest erst mal mit ihr reden sollen und ihr unmißverständlich klarmachen sollen, dass Du das beim nächsten Mal melden musst.Die Dame müsste mal zu einer Erziehungskur. Und Pflegstellen sind reichlich gesät, die kriegt schon wieder Arbeit.Mir ist nur unklar, wie eine Alkoholkranke als Pflegkraft arbeiten darf und die Chefs das dulden?

Haare! - Zu viel Pflege? :s

Guten Abend. :)

Meine Haare sind etwas wiederspenstig und haben leider Spliss. :s Deswegen pflege ich sie immoment viel (Jeden zweiten Tag waschen mit Shampoo, Spülung und einer Pflegekur/ Einmal im Monat zum Friseur/ Morgens kämme ich meine Haare und im Laufe des Tages bei Langeweile auch noch öfters/ Einmal in der Woche pflege ich sie mit Haushaltsmitteln, also gestern zum Beispiel mit Essig, sonst auch mit Ei..)

Jetzt zu meiner Frage: Ist das zu viel ? Ich meine überpflege ich meine Haare vielleicht? Bis jetzt zeigt sich von den Haaren her nichts, sind auch weich immoment, und gestern wegen dem Essig überhaupt nicht wiederspenstig und schön glatt. Bloß auf Dauer so viel Pflege, ist das zu viel?

Und kennt ihr noch ein paar Hausmittel, die man als Alternative benutzen kann zu Essig und Ei? :)

Danke schonmal für Antworten! :)

...zur Frage

Freiberufliche Altenpflegerin werden?

Hallo,ich hätte da mal ein paar Fragen. ich finde das Thema etwas kompliziert und bin etwas verwirrt. Also zu mir ich komme zum Sommer in das dritte Ausbildungsjahr zur Altenpflegerin und weiß einfach nicht was ich danach machen soll. Ich hab überlegt als Freiberufler zu arbeiten, ich kann so mein Geld und Urlaub selbst festlegen, das finde ich gut, aber bin ich gezwungen in einem Heim oder ambulanter Pflege zu arbeiten? Viele ältere Menschen suchen auch über Zeitung Pflege. Kann ich dann auch dahin? Wie wird man denn überhaupt Freiberufler wegen Versicherung und Finanzamt etc. ? Voraussetzungen? Ach ja und worin liegt der Unterschied zwischen Pflegewissenschaft und Management? niemand meiner Kollegen konnte mir bisher eine Antwort darauf geben. Danke :)

...zur Frage

Trockene/rissige/faltige Lippen?

Hallo, ich habe sehr trockene Lippen, ich pflege sie schon lange mit "Zart rose" von Bebe aber es hilft nichts... Nach ca. 10-20 minuten sind sie wieder total trocken 😐 was würdet ihr empfehlen ? Und ich habe dazu noch das Problem, wenn ich öfters lache oder so, das meine Lippen danach total faltig und hässlich sind... Was kann ich dagegen tun ? Bitte helft mir, ich will schöne geschmeidige Lippen 😞😒 danke schonmal..

...zur Frage

Altenpflege? Ja oder Nein?

Hallo liebe User ich bin 28 Jahre und mache gerade meine Ausbildung zur Altenpflegehelferin, Prüfung ist in 4 Monaten.

Ich habe seit Montag Praxis im Pflegeheim, alles schön und gut .... gestern hab ich Gewalt in der Pflege mitbekommen mit der Heimleiterin .... sowie mit der Pflegerin selber gesprochen die gewaltsam mit dem Bewohner umging.

Fazit: Es wird sich drum gekümmert und ICH HABE DENEN GESAGT DAS ICH DORT NICHT MEHR UNTER SOLCHEN UMSTÄNDEN ARBEITEN WILL

Seit gestern also bin ich stark am zweifeln ob das wirklich der Beruf ist, wo ich mich 10 Jahre später immer noch sehe.Der Vorfall hat mich in so einen Schock gebracht da ich weinend aus dem Zimmer rennen musste, konnte es keine weitere Sekunde mehr ertrage .

Ich weiß nicht ob ich wirklich die Ausbildung weiter machen soll, auf der anderen Seite wäre es dumm von mir wenn ich jetzt kurz vor der Prüfung abbrechen würde.Habt ihr vielleicht einpaar Tipps bzw. Ratschläge wie oder was ich jetzt machen soll ??

Vielen dank im Voraus

Liebe Grüße

...zur Frage

Kollegin beobachtet mich seit gestern aktribisch - was tun?

Meine Kollegin, die mir direkt gegenübersitzt beobachtet mich seit gestern aktribisch. Sie reckt ständig Ihren Hals über Ihren PC-Bildschirm zu mir herüber, versucht teilweise seitlich herüber zu spionieren und wenn sie mal aufsteht, schielt sie immer sofort direkt zu meinem Platz was ich denn da mache. Ich verstehe nicht, was das auf einmal soll und was sie damit bezweckt. Da das Verhältnis mit ihr nicht gerade das beste ist, habe ich sie auch nicht darauf angesprochen, da ich nicht weiss was sie plant. Sie ist der Liebling der Gruppenleiterin und schleimt sich bei ihr immer total ein. Daher weiss ich nicht was ich nun machen soll und wie ich am besten reagieren kann. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Habe den Verdacht das ich heimlich gefilmt werde in meiner wohnung!

Wie oben schon gesagt habe das gefühl werde heimlich gefilmt in meiner wohnung ! wenn ich durch die stadt gehe werde ich ständig angegrinst ,bei terminen u. ämtern u.s.w Sagte mir eine Dame hinter dem Schreibtisch "Die Verbindung bei mit einrer Kollegin von ihr mit mir währe auch gut !
Bin total verusichert habe im J.net nachgeschaut aber weis nicht wo Fotos oder filme zu finden sind ! Und wenn werden diese fotos oder filme ja auch nicht unter meinen Namen zu finden sein!

Was kann ich tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?