Gewährleistungspflicht Händler - Schadensfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hättest darauf bestehen können das der Händler das Gerät annimmt.

An der Reparaturdauer hätte es vermutlich aber nichts geändert. Einen Anspruch auf ein Austauschgerät hast Du nur in der Theorie. Bei einem Fernsehgerät kann der Händler auf Grund der Kosten einen Umtausch ablehnen und das Gerät reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind zwei verschiedene Dinge:

Der Händler weist dich vermutlich auf die Garantie des Herstellers hin. Er selbst muss die gesetzliche Gewährleistung leisten und wird das Gerät vermutlich ebenso beim Hersteller einsenden müssen, wenn es repariert wird.

Dein Vertragspartner ist aber der Händler und dieser ist auch verpflichtet den Mangel zu beseitigen (Paragraphen 434, 437, 439, 476 BGB).

Somit hast du zwei Alternativen: Wende dich an den Händler und verlange deine Gewährleistungsrechte oder an den Hersteller und verlange deine Garantierechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?