gewährleistungs anspruch gebraucht kfz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

naja das klappern ist nur ein teil des ganzen seit ich das kfz habe (januar) sind noch andre schwere sachen gewesen unterboden durchrostet mit löchern drin defekter auspuff durchrostete tragende teile unter dem auto defekte bremsleitungen schaden an der karoserie durch unfall und noch mehr solcher sachen.deswegen gabs schon 3 reparatur versuche seitens des händlers und beim letzten meinte die küs coburg das alles ok sei nun.als ich dann gestern bei pit stop war wurde mir gesagt das die schäden mittlerweile so schwer sind das ich das fahrzeug stilegen muss und es nur noch verschrotten kann. mir wurde auch sowohl von der küs als auch vom pitstop gesagt das diese schäden schon sehr viel länger her sind als 4 monat. ich war gestern beim händler drin und hab ihn das alles nochmals gesagt er hat mich dann ausgelacht und mir gesagt das sei mein problem. als ich ihn darauf hinwies das im kaufvertrag keine mängel und keine unfallschäden erwähnt sind sagte er " ach du spinnst doch das steht freilich drin" nur das lustige ist da steht absolut nix drin im kaufvertrag.als ich ihm das zeigte lachter er nicht mehr und sagte man kann doch im ruhigen drüber reden. ich bin dann gegangen und hab auf der polizei anzeige erstattet wegen betrugs da er von diesen schweren mängeln wusste und sie verschwiegen hat.und jetzt werd ich zum anwalt gehen und auch zivilrechtlich anzeigen.

er als händler kann mir doch nix verkaufen das so extreme schäden aufweist und sie im kaufvertrag netmal aufführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also stand aktuell ist ich hab ihm gesagt ich trete vom kauf vertrag zurück da : 1:er 3 versuche zur reparatur der mängel hatte 2:der kaufvertrag eh ungültig ist da er die mängel durch den tüv bericht wusste und verschwiegen hat. hab ihn damit heute konfrontiert und er versuchte sich rauszuwinden wie eine schlange mit ner menge ausreden wie z.b:er hatte das auto erst nen tag da als ich kahm(gelogen ich hab das auto schon 2 monate vorher im internet auf seiner seite gesehen) er es nochmal reparieren läst von einer seiner werkstätten(was dabei rauskommt hab ich 3x gesehen) da ihm das ja zustehen würde.uvm aber egal ich hab ihm gesagt am montag morgen bringe ich das auto und will den vollen kaufpreis wiederhaben er sagte dann er will für jeden gefahrenen monat 100€ abziehen und damit wäre er kulant. ich sagte ich will 1450€ und verzichte dafür auf nen anwalt gericht und strafanzeige wegen betruges.er wollte mir dann damit kommen das er es lieber auf gericht und anwalt ankommen läst das habe ihn sein anwalt geraten. daraufhin habe ich ihm gefragt ob ihm sein anwalt auch erklärt hat das er in der scheise steckt wegen vorsätzlichen betruges?

war wirklich schön sein gesicht zu sehen nach dem gespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewährleistung hast du nur für Schäden, die beim Kauf schon vorhanden waren. Das musst du beweisen können. Normalerweise bis zu 1 Jahr. In deinem Fall bezweifle ich ich jedoch, dass das Geräusch von einem früheren Schaden herrührt. Ich vermute, dass ein Bremskolben fest ist und der Bremsbelag an der Bremsscheibe oder -trommel schleift. Es kann auch sein, dass die Bremsbeläge abgenutzt sind und Metall auf Metall reibt. Ein sofortiger Werkstattbesuch ist dringend angeraten um evtl. wenigstens noch die Bremsscheibe/-trommel zu retten und um die Bremsleistung zu erhalten oder wieder herzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danny25579
12.07.2011, 10:00

naja das geht schon lange mit dem händler war kurz nach dem kauf bei der küs coburg und es wurden zahlose mängel gefunden und ich hab das dem händler auch mitgeteilt aber seitdem wurde 3 reparatur versuche unternommen und es wurde letzten endes nichts gemacht wie z.b der auspuff lauf küs schon total durchrostet und das schon um einiges länger als die 3 wochen in meinem besitz aber der händler hat nichts davon gemacht.

0

Würde jetzt mal generell behaupten, dass kein Händler ein achtzehn Jahre altes Auto mit Gewähleistungszusage verkauft, wenn ja sicher mit Ausschlüssen. Um Genaues zu sagen müsste man den Kaufvertrag kennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danny25579
12.07.2011, 10:09

hab den kaufvertrag hier liegen die gewährleistung ist nich ausgeschlossen und auch nicht begrenzt.

0

hallo

ind den jahren ist das normale beschaffenheit

1450 € ooh mann warumm bekomme ich nicht solche kunden

28 € radlager

gruss mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?