Gewährleistung oder nicht wer muss zahlen?

8 Antworten

Du brauchst gar nicht zu suchen, ob im Vertrag etwas darüber drinsteht. Da Du das Auto von einem Händler gekauft hast, haftet er für alle Defekte, die innerhalb der ersten 6 Monate auftreten. Das ist gesetztlich geregelt und kann nicht durch einen evtl. Passus im Kaufvertrag ausser Kraft gesetzt werden. Der Händler hat die Möglichkeit, nachzubessern, d.h., er repariert die defekte Anzeige oder baut ein andere ein. Wichtig ist, dass du dem Händler Gelegenheit zum Nachbessern gibst und nicht selbst das Teil reparieren lässt. Diese Kosten muss der Händler nämlich nicht übernehmen.

Ich gebe Bronkhorst vollkommen Recht !!!Erst mal mit der Gewährleistung beschäftigen als immer direkt den Händler als Bösewicht hinzustellen!!!Gewährleistung hat nicht im Ansatz was mit Garantie zu tun.Selbstverständlich kann der Händler auch Fahrzeuge mit Mängeln verkaufen,er muss sie nur dem Käufer vorher schriftlich mitteilen!!!

Das klingt nach ganz normalem Verschleiß. Lies dir mal die Händlergarantie durch. Da müßte stehen, was am Auto unter Garantie fällt. Es ist ja schließlich kein Neuwagen!

Was möchtest Du wissen?