Gewährleistung nach Gebrauchtwagenkauf einfordern - richtige Schritte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich befürchte gleich zu Nummer 2) übergehen. Denn wenn der Händler schon gesetzlich völlig haltlos die Gewährleistung ausschließt, scheint er an irgendwelchen Nachbesserungsrechten nicht sonderlich interessiert zu sein. Und dass die TÜV-Plakette fingiert ist, ist ja auch sehr wahrscheinlich.

Gehe gleich zum Anwalt und der soll den Kaufvertrag prüfen und dann verklage den TÜV da wurde gemogelt. Den TÜV Bericht hast du denke ich, da steht auch drauf wer die HU gemacht hat.

Was möchtest Du wissen?