Gewährleistung bei Schuhen, die 1 Monat benutzt sind?

6 Antworten

Also erst mal Grundsätzlich: Die Gewährleistung gibt bis zu 2 Jahre nach dem Kauf. Ein Gewährleistungsanspruch geht immer gegen den Verkäufer (Also den Laden oder die Webside auf der du die Schuhe gekauft hast) und nicht gegen den Hersteller.

Ein Gewährleistungsanspruch setzt immer einen Mangel voraus. Ein Mangel liegt gem. § 434 BGB vor wenn die Sache sich nicht "für die gewöhnliche Nutzung eignet". Dieser Mangel muss auch beim Kauf vorgelegen haben.

Anhand der von dir dargelegten Sachlage würde ich behaupten, dass Schuhe die beim ersten mal Fußball spielen kaputt gehen einen Mangel aufweisen. Da du die Schuhe erst vor wenigen Wochen gekauft hast wird übrigens zu deinen Gunsten vermutet, dass der Mangel schon von Beginn an vorlag, § 476 BGB.

Deine Rechte gegenüber dem Verkäufer sind jetzt gem. § 437 BGB folgende: Als erstes musst du vom Verkäufer Nacherfüllung verlangen. Sprich: Neue Schuhe oder Reperatur der alten. Weigert er sich, kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten und bekommst dein Geld zurück.

Begründung ist: Die Schuhe sind mangelhaft gem. § 434 BGB.

Also: Zum Verkäufer gehen, Nacherfüllung verlangen und wenn er sich weigert dein Geld zurück verlangen.

Ergänzend zum Beitrag von Sirb2:

- In den ersten 6 Monaten muss der Verkäufer nachweisen, dass der (Keim des) Defekts noch nicht bei Waren Übergabe vorhanden war.

- Es muss nicht unbedingt ein Fussballschuh gewesen sein. Frage ist, was allgemein erwartbar ist. Zudem schrängt das nicht den vorherigen Punkt ein.

Wenn die Schuhe für den Sport nicht ausgelegt sind, heißt keine Fußballschuhe wirst du auch keinen Erfolg bei der Reklamation haben. Aber versuchen kannst du es ja mal :)

LG

Wenn es keine Fußballschuhe sind dann hast du auch kein Recht auf Gewährleistung.

Sind  es Fußballschuhe?

Was möchtest Du wissen?