Gewächshausbepflanzung

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also ich hab meines über 20 jahre,nur glas,keine heizung,vor dem 1.mai kommt mir da nix rein wegen nachtfrost.dann bau ich immer auf einer seite gurken und auf der anderen und hinten tomaten.auch wenn manche schreiben das soll man nicht,der ertrag gibt mir recht.in einer ecke noch basilikum das wird fast einen meter hoch.gedüngt wird ausschließlich mit pferdemist und etwas mineraldünger.der mist sollte schon verrottet sein,sieht wie torf aus.an weihnachten hab die letzten tomaten gegessen,waren im oktober noch grün und hab sie im dunklen keller reifen lassen.wenn es im oktober ausgeräumt ist,säe ich feldsalat,der meist so um weihnachten erntereif ist.den schneid ich mit schere ab so das in der mitte was stehen bleibt und er treibt meist so 3 bis 4 mal nach.mach auch jährlich einen bodentausch mit anderer gartenerde,bisher lief alles optimal.ja zuchini würde ich ins freie setzen,da enormer platzbedarf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was für Pflanzen in ein Gewächshaus passen hängt auch ein wenig von der Art des Gewächshauses ab. Ein Kalthaus bietet Temperaturen von maximal 12 Grad und eignet sich beispielsweise gut für Feldsalat oder Grünkohl , Lorbeer, Feigen, Zitronen, Zwergapfelsinen und Eisenholzbaum. Ein temperiertes Haus hingegen bietet Temperaturen von 12-18 Grad und deshalb können hier wärmeliebendere Pflanzen wie Orchideen oder Zimmerpflanzen angebaut werden. Und ein Warmhaus (17-25 Grad) ist dann gut geeignet für tropische Pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an,wie groß dein Gewächshaus ist...denn Zucchini brauchen viel Platz ,werden sehr groß. Dazu passen würden Tomatenstauden...oder auch Kräuter..oder Zierkürbisse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi,

wir haben 2 hochbeete und setzten alles rein was uns gerade einfällt. salat, zucchini tomaten, gurken, karotten, kohlrabi.

bis jetzt ist nie was schief gegangen =) also kannst du sicher alles kombinieren was du möchtest. aber wenn du gerne nur mediterrane pflanzen hättest würden tomaten, melanzani usw gut passen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
26.03.2012, 10:53

eigentlich fragt er nach gewächshaus und karotten und kohlrabi gehört da nicht rein,die wachsen auch so

0

Tomaten und Zucchini? Ich weiß, das man Tomaten nie mit Gurken zusammen pflanzen soll, ob das gleiche mit Zucchini auch so ist, da bin ich mir nicht sicher. Sicher bin ich mir aber, das die Zucchini genauso wie die Kürbispflanze sehr viel Wasser braucht. Meist ist dies im Gewächshaus nicht gegeben, da die Pflanzen dort mehr Wasser aufgrund der Wärme verbrauchen als im Freiland. Ohne Wasser krautet die Zucchini und die Frucht kommt zu kurz. Ferner wird die Zucchini auch sehr groß, so dass Du sehr viel Platz einplanen musst. Tomaten sind immer ideal im Gewächshaus und gedeihen besser wenn Du noch Basilikum dazwischen setzt. Vielleicht hast Du ja soviel Platz, das Du noch eine angebohrte Maurerbütt ins Gewächshaus setzen kannst. Hier würde ich dann die Zucchini einpflanzen und mit umgedrehten Plastikflaschen mit Wasser gefüllt diese zusätzlich bewässern. Ferner kannst Du alle Kräuter super in Töpfen im Gewächshaus haben. Ich habe mal gesehen, das jemand auch Hängeerdbeeren im Gewächshaus in Töpfen stehen hatte. Die waren voller Frucht und sahen echt lecker aus. Tomaten mögen gerne Dünger, bevorrate Dich, wenn dieser super günstig bei Aldi und Lidl angeboten wird. Es lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
22.03.2012, 16:17

bei mir klappt das mit tomaten und gurken,hab etwas abstand dazwischen und da wächst basilikum,das im treibhaus fast einen meter hoch wird.den besten erfolg hab ich immer mit dem von norma,wenn abgeerntet und das wetter passt ab ins treibhaus,ist natürlich bei erstem nachtfrost im oktober platt

0

Tomaten und Zucchini passen wunderbar zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuchhini besser draußen vor das GH. (brauchen schon 1-2qm) Tomaten Salat,Kohlrabi Radischen (aber nur jetzt wo es kühler ist:) Gurken (Schlangengurken/Salatgurken) Paprikas ins Gh.

Melonen evtl, wenn du viel sonne hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und noch eine Frage was für ein Gewächshaus hast du eigentlich?? Wie groß ist es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?