Getriebe im Elektroauto?

5 Antworten

  1. ja, auch E Autos haben getriebe. manche, vor allem prototypen sogar mit mehreren gängen. effektiv ist aber nur ein gang von nöten.
  2. ja und wie. ein hochdrehender motor mit einer geringeren kraft ist deutlich effizienter, als ein direktantrieb.
  3. je nach bauweise und endgeschwindigkeit z.B. beim Tesla Roadster S 15.000 min^-1

natürlich haben  E motoren bei niedrigeren drehzahlen geringere leistungen. aber das macht nichts, weil das auto bei niedrigeren geschwindigkeiten auch weniger leistung benötigt wird.

bei der neusten generation von E antrieben für autos mit 9 phasen fällt dieser effekt nicht so stark ins gewicht. was langsamer bergauffahrt oder einem potenziellen anhängerbetrieb zu gute käme...

ich könnte mir vorstellen, dass das mechanische getriebe noch garnicht 100% ausgedient hat. z.B. ein zweistufen getriebe, elektronisch angesteuert für den Anhängerbetrieb wäre eine denkbare einsatzoption.

lg, Anna

Ich kenne nur zwei verschiedene Modelle und die haben beide kein Schaltgetriebe gehabt.

Eine Übersetzung macht Sinn, indem die Höchstdrehzahl des Motors an die Raddrehzahl bei Höchstgeschwindigkeit angepasst wird.

Ich kenne Motoren entsprechender Leistung, die bis zu 8000/min machen.

Auch Elektromotoren haben Kennlinien, die Ihre maximale Leistungsabgabe bei wechselnden Drehzahlen beschreiben, nur ist die wesentlich flacher, als bei Verbrennungsmotoren.

Das Problem bei Elektromotoren (da bin ich aber Laie) ist hier das Leistungsgewicht. Langsam drehende E-Motoren sind bei gleicher Leistung schwerer (und damit teurer) als schnell drehende.

also haben die meisten e-autos jetzt ein getriebe im klassscihen sinne? oder fahren sie immer mit einer einzigen übersetzung? :-) ganz hab ichs noch immer nicht verstanden...

ich stelle mir ein getriebe wie ein fahhrad vor also die leichten und schweren gänge aufgrund von übersetzungen. sowas ist nötig oder nicht nötig? und machen die autobauer das oder nicht? sorry ich bin nciht so vom fach und muss die farge einfach stellen und suche ne einfache antwort :-)

0

Warum kauft ihr kein E-Auto?

Ich interessiere mich sehr für das Thema Elektromobilität. Ich selbst habe bisher den Schritt in Richtung E-Auto noch nicht gewagt. Die hauptsächlichen Gründe: Zu teuer, zu wenig Reichweite. Damit bin ich offenbar nicht alleine. Nach einem Artikel der Auto-Welt (https://www.die-auto-welt.de/news/mehrheit-moechte-kein-elektroauto/) geben die meisten Deutschen, die sich gegen ein E-Auto entscheiden (und das ist die Mehrheit!), diese beiden Gründe an. Jetzt meine Frage(n):

  • Habt ihr schon mal über die Anschaffung eines E-Autos nachgedacht?
  • Wenn ihr gegen Elektromobilität seid: Was sind die Gründe?

Gerne könnt ihr auch einfach bei meiner Umfrage mitmachen.

Danke und Grüßle, Herbert

...zur Frage

Elektromobilität 2020?

Wieso ist dieser Beschluss bzw. Plan der Bundesregierung nicht mehr realisierbar?

...zur Frage

3 Elektromotoren über ein Getriebe Synchronisieren?

Ich möchte 3 Achsen Antreiben und habe für jede Achse Einen Elektromotor. Die Achsen haben alle eine verschieden große last zu bewegen sodass schwankungen bei der Drehzahl entstehen, sie müssen aber genau gleich laufen bzw. im Verhältnis zueinander. Ich möchte also zuerst Alle drei Motoren über ein Getriebe miteinander "Synchronisieren" damit alle drei Achsen gleich laufen.

Es sind 3 Exakt Baugleiche Motoren, Das Getriebe ist selbstverständlich so ausgerichtet das alles gleich schnell läuft, und die Motoren werden von ein und derselben Stromquelle gespeist und gesteuert. Wir reden hier von 9V und Motoren der Marke LEGO.

Nun die Frage: Geht das oder finden die Motoren das nicht so toll wenn sie sich zu dritt "einigen" müssen?

Nein: Ich kann sie nicht über die Stromstärke Steuern Nein: Ich kann nicht einen großen Starken Motor verwenden

Ja: Ich möchte bitte eine möglichst kurze und Präzise Antwort auf die mit Strichen gekennzeichnete Frage, sofern das kurz und "knackig" möglich ist.

Danke!

...zur Frage

Fahren in hohen Drehzahlen schädlich?

Hallo Leute, ich habe ein Motorrad mit 140ccm(Pitbike) die Übersetzung der Gänge ist so kurz, dass man schon mit wenig Gas im 4ten Gang auf relativ viel drezahl ist, ist es schädlich wenn ich 15 minuten bei hoher drehzahl fahre?

...zur Frage

Wie funktioniert Rekuperation bei Elektroautos aus physikalischer Perspektive?

Ich habe viel recherchiert aber nur wenig über die physikalischen Aspekte der Rekuperation herausgefunden. Könnte mir jemand erklären, was in einem Elektroauto technisch vor sich geht, damit eine Rekuperation passieren kann, also Energie in den Akku gespeist werden kann?

Es wird in einer Quelle von einem Spulenring zwischen Getriebe und Motor gesprochen, jedoch existiert kein Wikipedia-Artikel oder ein Foto über so einen Spulenring - wie kann man sich diesen vorstellen? Handelt es sich vielleicht um einen Rechtschreibfehler des Autoren dieser Quelle?

...zur Frage

Motor: Zusammenhang Gänge und Drehzahl?

Je höher die Drehzahl, desto öfter bewegt sich der Zylinder pro Zeit, desto mehr Kraftstoff, das ist natürlich klar. Schalte ich jetzt aber in einen höheren Gangh, hat das Getriebe eine andere Übersetzung. Die Drehzahl geht ja erst einmal runter, wieso geht trotzdem der Treibstoffverbrauch hoch? Braucht der Motor mehr Kraft, um das Getriebe anständig zu bedienen und es wird darum mehr Kraftstoff eingespritztt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?