Getrennt von Freundin weil sie mich nicht mehr liebt, wie lange würdet Ihr Zeit vergehen lassen bevor ihr wieder Kontakt zu ihr habt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich persönlich würde an dem jetzigen Punkt, an dem du dich gerade befindest, noch überhaupt nicht über eine mögliche zukünftige Freundschaft nachdenken, sondern mich um mein Leben, meine Freunde und die Schule kümmern.

Man kann deutlich herauslesen, dass du nach wie vor Hoffnung hast dass sich durch die Freundschaft da wieder irgendetwas entwickelt. Halte ich persönlich für absolut nicht gut, weil du dich eventuell an etwas festhältst das niemals wieder eintreten wird.

Davon abgesehen gibt es ja Gründe warum ihr euch getrennt habt, und diese Gründe gehen nicht einfach weg. Und das kannst du dir ruhig erzählen lassen von Personen, die das in ihrem Leben schon öfter mitgemacht haben.

Menschen passen entweder zusammen, oder sie passen nicht zusammen. Aber die wenigsten Menschen ändern sich wirklich von Grund auf, es sei denn durch einschneidende Erlebnisse wie eine schwere Erkrankung.

Mauriwa 30.06.2017, 11:11

Klasse Antwort und so sehe ich das auch:

Menschen passen entweder zusammen, oder sie passen nicht zusammen. Aber die wenigsten Menschen ändern sich wirklich von Grund auf, es sei denn durch einschneidende Erlebnisse wie eine schwere Erkrankung.

0
Windzug 30.06.2017, 11:37

Wir passten sehr gut zusammen aber die Liebe ging und ich habe mich manchmal blöd angestellt. Ich habe allgemein ein Problem mit meinen Emotionen manchmal.

0
GoodFella2306 30.06.2017, 11:40

du widersprichst dir selbst. Wenn ihr gut zusammengepasst hättet, wäre die Liebe nicht gegangen und dein Verhalten hätte nicht dazu geführt, dass ihr euch getrennt hättet.

0
Windzug 30.06.2017, 15:31

Ich hatte schwierige Seiten aber wir haben uns geliebt und sehr viel glückliche Momente gehabt! Wir passen zusammen und trotzdem war die liebe bei ihr weg

0

Ich würde mich garnicht bei ihr melden. Wer mich aus seinem Leben ausschließt, egal ob Lebensgefährte oder nur Freundschaft, braucht nicht damit rechnen, dass ich mich melde. Ebenso muss sich dejenige auch nicht mehr bei mir melden.

Keine Ahnung, ob das gelingt. Ich habe keinen Kontakt mehr zu keiner Ex. Ich möchte das auch nicht und könnte mir keine Freundschaft mehr vorstellen, wenn zuvor schon mehr war. Ich würde gar keinen Kontakt mehr suchen und einfach abwarten, was passiert.

Ich meine, wenn ihr getrennt seit und sie einen anderen findet, möchtest/könntest du dann immer noch eine Freundschaft mit ihr vorstellen?

Lass sie auf dich zukommen.

Sie klingt wie ein scheus Reh. Wenn sie Unterstützung braucht oder wieder Kontakt haben will, dann wird SIE sich melden.

Alles was DU machen kannst ist Ruhe bewahren.
Außerdem würde ich mal nur von Freundschaft ausgehen, das mit der partnerschaftlichen Liebe ist eher vorbei.

Liebe kommt, Liebe geht, du bleibst.

reshiramo 30.06.2017, 11:33

"Wenn sie Unterstützung braucht..." 

Ist das dein Ernst? Er sollte lieber die Sache ein für alle Mal beenden und es dabei belassen. Du rätst ihm hier, ihr nachzulaufen und zu springen wenn sie nach Hilfe ruft. Damit verliert sie den kompletten Respekt vor ihm.

0
smocan77 30.06.2017, 11:40
@reshiramo

Jemanden unterstützen heißt doch nicht hinterher springen. Aber gut, wenn du das so siehst. Soll er meinen Kommentar aus dem, Kopf streichen, mea culpa

0

wie lange würdet Ihr Zeit vergehen lassen bevor ihr wieder Kontakt zu ihr habt?

Von jetzt, bis für immer. So Handhabe ich das, denn reisende soll man nicht aufhalten und es ihr war ihr Verlust. 

Für dich, musst du das selbst entscheiden, wenn du darüber hinweg bist. Könnte dann aber sein, dass sie einen neuen hat, der es nicht so schön findet, wenn du dich meldest. 

Noch schöner wäre es natürlich, wenn sich da nochmal mehr ergeben würde und wir einen neuen Anlauf haben und dieselben Fehler nicht nochmal machen. 

Schön, aber eher Wunschdenken. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wenn es einmal nicht funktioniert, dann auch kein zweites mal. Kann klappen, ist aber mit Arbeit und Kommunikation verbunden.

Du musst die Trauer bewältigen, der Grund dafür ist deine Exfreundin. Also wäre das nicht wirklich schlau wieder mit ihr Kontakt aufzubauen, Freunde werden usw..

Weil du wirst dich immer an diese Zeiten erinnerin, da wird dir eine Freundschaft mit ihr nicht gut tun. Was du tust liegt aber an dir, viel Erfolg.

Du bist noch sehr verliebt und verletzt, was verständlich ist. Wie lang Du Zeit brauchst, weiß hier wohl niemand, da jeder Mensch anders ist. Die einen haben es nach 2 Wochen überwunden, die anderen nach 2 Jahren noch nicht. Du wirst es merken, wenn Du gefühlsmäßig dazu in der Lage bist.

Dass daraus wieder eine Beziehung wird, glaube ich nicht. Nach meinen Erfahrungen bezweifle ich sogar eine ernsthafte Freundschaft. Du wirst andere Freunde finden und darunter ist dann vielleicht auch die ganz große Liebe. 

Ich wünsche Dir viel Glück!

So viel Zeit wie es braucht.
Ich habe zu keinem meiner Ex-Freunde Kontakt und vermisse von denen auch keinen.

Windzug 30.06.2017, 11:09

Und Thema Beziehung in meinem Fall? Ist es ausgeschlossen?

0
EvaRelativ 30.06.2017, 11:11
@Windzug

Nichts ist unmöglich. Aber ich würde mich nicht darauf versteifen und allzuviel hoffen. Es hat sicher einen Grund, warum ihr euch getrennt habt.

Nimm dir lieber erstmal die Zeit um darüber hinweg zu kommen und dann sieht man ja.

0

Hallo,

meist klappt eine Beziehung auch nicht im zweiten Anlauf, denn Jeder hat seinen Charakter, seine kleinen Fehler und Schwächen,

man kann sich bemühen, vieles dem Anderen zu liebe tun,

aber auf Dauer funktioniert das nicht,

denn Niemand kann sich verstellen, ist so, wie er ist.

Und wenn die Chemie nicht stimmt, dann kann man nichts machen !

Warte ab, bis Du frei bist für eine Freundschaft, da kann Dir Niemand raten,

der beste Zeitpunkt wäre, wenn Du anfängst, Dich wieder für andere Mädchen zu interessieren ........

Liebe Grüße

Ich bin der Meinung wenn sie dich beziehungsmäßig nicht will ,solltest du auch die Freundschaft aufgeben , denn das geht nie gut.

Du solltest nicht für alles zu haben sein, sie soll auch wenn sie Schluss macht damit klar kommen jemanden zu verlieren.

Damit es auch andere Frauen zukünftig lernen

Ganz einfach: Lass es bleiben! Vergiss sie und schaue nach vorn und verbessere dein eigenes Leben anstatt deinen Fokus nur auf sie zu richten.

Sie liebt dich nicht mehr, Punkt! Natürlich kannst du ihr jetzt nachrennen und den Clown abgeben, wenn das deine Sache ist , dann tu das. Ansonsten schreib sie ab.

Wenn die Beziehung einmal auseinander gegangen ist, wird sie zu 100% auch beim zweiten Anlauf scheitern.

Willst du wirklich mit der Person befreundet sein, die du geliebt hast währenddessen sie mit jemand anderem schläft? Deine Entscheidung

onidagori 30.06.2017, 11:17

Man kann gut mit Ex befreundet sein, nur sollte man gefühlsmäßig mit der früheren Beziehung vollkommen abgeschlossen haben.

0
reshiramo 30.06.2017, 11:28
@onidagori

Meiner Meinung nach können Männer und Frauen sowieso nicht richtige Freundschaft führen, die mit der Freundschaft zwischen Mann/Mann und Frau/Frau vergleichbar ist. 

Männer und Frauen sind zu unterschiedlich, damit das klappt. Männer hängen eigentlich lieber mit ihren Kumpels ab, es sei denn es geht um sexuelle Dinge, eben nicht um rein platonische Freundschaft. 

Zurück zur Frage: Wie stellst du dir das vor gefühlsmäßig komplett abgeschlossen zu haben? Durch Hypnose oder einen Steinschlag auf den Kopf? Man wird immer im Hinterkopf haben, was alles schon passiert ist und auch weshalb es zur Trennung kam. 

0

Was möchtest Du wissen?