getrennt leben um Beziehung zu retten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine beziehung zu retten in dem man getrennt lebt ist ja völliger unsinn.. das schlachtfeld verlassen..bringt kurzfristig erleichterung.. wenn ihr euch trennen wollt.. dann tut das.. wenn ihr eure beziehung retten wollt, dann kämpft dafür und unternehmt etwas! keiner kennt die gründe für euren krach.. und probleme kommen ja nicht von gestern auf heute, deshalb wird es hier kein rezept schaffen euer problem zu lösen.. da ist meiner meinung nach hilfe von aussen notwendig(paartherapie) viele leute verschleppen so ein schritt jahrelang mit warten hoffen und bangen.. und dann ist die liebe ertsarrt und die trennung unumgänglich..

werde dir klar, was dein leben verbessert und was es verschlechtert ohne deinen mann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalilA
12.10.2011, 23:19

Ja, da hast Du recht, das ist auch dringend nötig, ob mit oder ohne, muss ich was unternehmen und das füllt im Moment da ich krank bin den grössten Teil meines Tages, recherchieren im Internet. Nach Möglichkeiten suchen. Ich habe auch ein Paar gefunden und hoffe nun dass ich das nun alles auch umgestzt bekomme, wenn ja wird das mein Leben schon etwas verbessern, ob mit oder ohne ihn...

0
Kommentar von HalilA
12.10.2011, 23:28

Ach ja und Hilfe von aussen, wir werden ein Gespräch in einer Beratungsstelle haben, von dem Mein mann sich eine Entscheidungshilfe erhofft, ob es noch Hilfe für uns gibt oder nicht, er glaubt nicht wirklich daran. und je nachdem was in dem Gespräch herauskommt, läuft es auf Scheidung hinaus oder noch nicht sondern auf Ehetherapie.

0

Mach Nägel mit Köpfen. Du weißt genau, daß die räumliche Trennung nicht die Rettung eurer Beziehung ist. Dann beende es mit Anstand, such dir nen Job oder finanzier die Wohnung von mir aus mit ALG2 - nur sei ehrlich zu dir selbst und zu ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalilA
12.10.2011, 23:09

AlgII ja würde ich ja, oder sozialhilfe, er hat letztes Jahr ein Haus gekauft, und muss da Raten für bezahlen, müsste mir aber wahrscheinlich fast die Hälfte seines Lohnes abgebe, wenn er Unterhalt zahlen muss. Ob er dann die Raten noch bezahlen kann....?Ich möchte ihm das nicht antun, dass er alles wieder verkaufen muss.

0

Warum suchst du dir nicht eine Arbeit und fängst ein neues leben an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalilA
12.10.2011, 23:04

Das ist kompliziert, ich habe ADS, was leider so stark ausgeprägt ist, dass alle Lebensbereiche beeinträchtigt. Muss Antrag auf erwerbsminderung oder sogar Erwerbsunfähigkeit stellen und festellen lassen wieviel Grad Schwerbeschädigung ich habe, im Moment ist es so, das mir selbst mein Leben schon zu viel ist, alles ist anstrengend, sogar die Pferde mein Hobby, dass mir immer was gegeben hat, ich weiss nicht wies weitergeht!!!

0

Was möchtest Du wissen?