Getreidefreies Hundefutter - welches und woher zu beziehen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schade, daß die meisten erst dann reagieren, wenn das kind in den brunnen gefallen ist.

die umstellung auf getreidefreies futter bevor solche erkrankungen auftreten ist weitaus sinniger, als erst dann zu reagieren, wenn das ganze getreide schon schaden angerichtet hat. :(

für deien nächsten hund/katze solltest du dir das im hinterkopf behalten, dann kommt es erst gar nicht so weit.

an getreidefreien futtersorten wurden dir hier nun einige genannt, keine davon ist wirklich schlecht.

am besten triffst du eine kleine vorauswahl und bestellst dir dann futterproben/kleine rationen, damit du austesten kannst, wie dein hund welche sorte verträgt.

meiner zB verträgt den hohen proteingehalt in orijen nicht wirklich gut, wenn ich die menge an futter gebe, die er braucht, dann gibts kuhfladen (kein durchfall), was die reaktion auf zu viel proteine ist.

überleg dir am besten vorher, ob du lieber trocken oder naß füttern möchtest, oder ganz und gar aufs barfen umsteigen möchtest, dann muß dein hund entscheiden, was am besten zu ihm paßt.

ach so, was ich vergessen hab zu erwähnen, du kannst mit pflanzlichen mitteln zusätzlich noch etwas für die gelenke tun.

zB teufelskralle, sie wirkt entzündungshemmend auf die gelenke oder grünlippmuschelextrakt, welches knorpelaufbauen wirkt,.....

am besten schaust du dich wegen der zusätze mal in einem barfershop um, dort gibt es einige brauchbare dinge.

schau mal hier im shop, da werden einige fertige mischungen und reine produkte angeboten.

http://www.barfshop.de/index.php?cat=c10_fuer-Gelenke---Knochen.html

mit dem dhn shop habe ich nur beste erfahrungen gemacht.

für den fall, daß du dich fürs barfen entscheiden solltest, darfst du dir natürlich auch die anderen kategorien anschauen. ^^

0

als trockenfutter kann ich orijen empfehlen. kann man im internet bestellen -weil es 70% fleischanteil hat brauchen meine hunde da wenig von (enthaelt kein getreide)- ansonsten barfe ich

Hab mir die Seite von Orijen angeschaut - hört sich gut an, danke..

0
@inicio

Das Problem an Orjien ist nur, dass es um die halbe Erde geflogen wird.

Ich finde Umweltpolitisch kann man dass nicht wirklich befürworteten.

0
@Wolpertinger

das ist leider war...ich wohne in england,es ist sehr schwierig die naderen sachen zu bekommen...

0

hier ein guter Tipp wo es so ein Hundefutter gibt:www.my-petshop.de unter Hundefutter-Spezialfutter-Getreidefreies Hundefutter von der Fa. Exclusion gibt es mit Fisch, Hirsch,Ente, Kaninchen usw.

Ich suche gutes Getreidefreies Hundefutter, welchen nehmt ihr?

Hallo ihr Lieben,

ich mag meinem Hund was gutes tun, er ist jetzt 8 Monate als .. ein Schäferhund-Mix und aus dem Tierheim.. Im Tierheim hatte man mir gesagt ich solle ihm kein Welpenfutter mehr geben, weil er sonst zu schnell groß wird und solle ihm stattdessen Futter für ausgewachsene Hunde von Bosch geben.. Aber kennt ihr noch andere Sorten ? Und zu meinem Schäferhund muss ich sagen .. Er ist so klein wie es normalerweiße ein 3 Monate alter deutsch Schäferhund ist :P

...zur Frage

Was haltet ihr von einer Futterkombination von Pure und Wolfsblut (Hundefutter)?

Hallo,

Was denkt ihr von einer Kombination beim Hundefutter Pure und Wolfsblut?

Von Pure das Trockenfutter und von Wolfsblut das Nassfutter (die 100% Fleischdosen mit pürriertem Gemüse und Obst).

Barfen geht leider nicht und ich weiß auch, dass viele Leute gegen eine Kombination von Nass-/ und Trockenfutter sind. Allerdings habe ich mich auch erkundigt, dass man mit einem gewissen Abstand Nass-/ und Trockenfutter füttern kann.

Ich kann nicht nur Nassfutter füttern da dies meine Eltern nicht wollen.

(Ich würde in der Früh und zu Mittag meinem Welpen Trockenfutter geben und am Abend Nassfutter mit Obst und Gemüse.)

Nun zu meiner Frage: Geht eine Kombination von den beiden Marken oder kann ich wenn nur Nass-/ und Trockfutter von einer Marke füttern?

Danke für eure Antworten im Vorraus, Lena

...zur Frage

Gutes Hundefutter für wenig Output

Hallo, ich suche für unsere Paula(Labradorhündin) ein gutes ,getreidefreies Hundefutter. Der TA gab uns einen 14 kg Sack Royal Canin Hypoallergenic , weil Paula re und li. neben ihrer Rute jeweils einen kreisrunden , rötlichen Fleck hat. Diese Flecken soll sie sich wohl durch nächtliches knabbern zugezogen haben.Sie waren auch etwas geschwollen und man konnte sie daran nicht berühren. Ihr Output ist sehr häufig und seit ein paar Tagen nur noch recht wenig.Der TA meint, dass sie ihr anderes Hundefutter wahrscheinlich nicht verträgt(Alnutra) Im Moment ist alles fest und sie scheint R C gut zu vertragen aber unser Geldbeutel nicht so.14 kg Sack um die 80 Euro....Wir suchen jetzt eine alternative zu Royal Canin. Jetzt hoffen wir auf einen super Tipp .Vielen Dank im vorraus. Katzenanni

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überreden, für mich einen Hund anzuschaffen?

Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund, aber ich bekomme leider keinen. Die Mutter sagt, ein Hund mache zu viel Arbeit. Ich würde die ganze Betreuung übernehmen. Sie lehnt trotzdem ab. Wie kann ich sie überreden? Danke im voraus. 

...zur Frage

Teilweise barfen?

Hallo,

Mein hund hat bis vorgestern frühs Nassfutter und abends Trockenfutter bekommen. Leider verweigert sie das trofu schon seit Wochen, egal wie oft wir wechseln. Spaßeshalber haben wir ihr gestern Mal Rindergulasch roh gegeben und trotz anfänglicher skepsis fand sie es dann toll. Heute gab es eine rinderbeinscheibe die sie anfangs auch nicht wollte aber nach einem bissen reingehauen hat. Nun sind wir am überlegen sie teilweise zu barfen. Reines barfen ist uns auf Dauer zu teuer und zu zeitaufwendig. Wir würden ihr gerne weiter Morgens nass geben und abends Fleisch. Meine Frage wäre ob ich ihr wenn sie ja Nassfutter mit Gemüse und Ölen bekommt (Landfleisch) ob ich ihr zu ihrer Abendration noch was dazu geben muss und ob die Menge an Futter bleibt wie beim Trockenfutter oder ob es durch den hohen Energiegehalt weniger wird? Man kann beim barfen so viel falsch machen und ich will ihr nicht schaden. Bitte keine Anfeindungen. Ich weiß barfen ist ein heikles Thema.

...zur Frage

Günstiges, Getreidefreies Hundefutter gesucht!

Hallo ihr Hundefreunde :)

Beim TA wurde bei unserem Goldie eine Nahrungsunverträglichkeit auf Getreide festgestellt. Wir suchen nun getreidefreies Trockenfutter für ihn...Das bei TA ist mit 10kg für 45€ sooo teuer, da er ja echt viel frisst.

Habt ihr Tipps für Getreidefreies Futter mit möglichst wenigen Komponenten (zB. Ente mit Kartoffel,...) das nicht so teuer ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?