Getränke kühlen ohne Kühlschrank?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hier ist es nicht so warm das man die Getränke eis kalt lagern muss ;)) und so weit ich weiss soll der Sommer vorerst "eine Pause" machen so wie der Wetterfrosch aus dem rechteckigen ding in meinem Wohnzimmer das gesagt hat ;DD

aber ich hoffe doch nicht und das es eher doch noch wieder so schön warm wird :)

aber kauft euch einfach frische getränke aus dem Supermarkt kühl gelagert, wenn es so warm werden sollte ;DD

Wasser in Waaschbecken füllen(wenn Stöpsel vorhanden)oder fragt im Hostel nach einem Eimer. Dort kaltes Wssser rein und die getränke kühlen.Viele Tankstellen bieten auch Eis zum kühlen an, davon etwas in den Eimer geben.

Badewanne, kaltes Wasser. Dort den Getränkekasten reinstellen. So wurde schon früher gekühlt, als niemand einen Kühlschrank hatte. Oder ist vielleicht ein See beim Haus, dann dort reinstellen.

Hostel heißt quasi kein Erdboden in der unmittelbaren Nähe, sonst hätte man ein Erdloch schaufeln können, naja für Indoor würd ik dann mal sagen, kaltes Wasser in die Badewanne bzw. Waschbecken und rein mit den Getränken, Wasserwechsel selbstverständlich nicht vergessen, denn es wird auch iwann mal warm

naja kommt drauf an WIE kalt ihr eure Getränke haben wollt. Wenn ihr sie nur nicht total brühwarm trinken wollt könnt ihr sie in den Schatten stellen - am Besten im Keller, wenn ihr da hin kommt und etwas deponieren dürft. Oder mit kaltem Wasser in der Badewanne. Das Kühlt aber ein Bier auch nicht auf die "richtige" Trinktemperatur runter, außer ihr kauft dort wo ihr die Getränke kauft noch Eiswürfel (da gibts in Deutschland zumindest oft auch an Tankstellen fertige Eiswürfel, die man nur noch aus der Tüte holen muss) und schüttet die mit rein. Ein richtig dauerhaftes Kühl-Vergnügen wird das aber wohl auch nicht werden.

Wir hatten damals total Glück und zufällig nen kleinen Kühlschrank auf unserem Zimmer :)

Aber in Hostels gibt es oft auch nen "Gemeinschaftskühlschrank" im Aufenthaltsraum/Gemeinschaftsküche. Vielleicht könnt ihr da ein paar Flaschen rein tun - oder, wenn der Kühlschrank n Eisfach hat - könnt ihr dort zumindest Eiswürfel für die Badewannen-Kühlung herstellen...

Entweder im Schatten,oder du füllst eine Wanne bis zum Rand mit kaltem Wasser, machst eine decke drüber und stellst die in die Sonne, Das Wasser unter der Decke sollte kondensieren und die Getränke so kühlen.Bitte sofort schreiben wenn ich mich damit irre, ich hab das aus irgendeiner Fernsehserie.

Du könntest ja das Waschbecken mit kaltem Wasser auffüllen ,den Abfluss schließen und dann die Flaschen reingeben. MfG DERGELD

Die Getränke einfach in Nasse Lappen einwickeln. Dadurch sollten die Getränke bis auf 11 Grad abkühlen. Teste es zuhause einfach mal :)

Wir kühlen das Bier meistens in der Isar. Besonders kühl wird es in der nähe des Grills und der Decke.

Nasse Handtücher auf die Getränkeverpackungen legen. Die Verdunstung entzieht die Wärme...

hmm möglichst dunkel und im Schatten. Aber ohne Kühlbox, oder eine Kühltasche( die is viiel leichter) mit Kühlakkus, werdet ihr leider nicht weit kommen!

kauft euch im suppermarkt eine billige isotasche und einen beutel mit eis und stellt sie in die badewanne oder dusche, falls es tropft.

das eis könnt ihr nach bedarf nachfüllen.

Was möchtest Du wissen?