Geteiltes Jungfernhäutchen. Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war bei mir auch so. Ich habe es gemerkt, als ich ein Tampon das erste mal benutzt hatte. Das war nämlich so, das der dann nicht mehr rausging. Da ich aber im Urlaub in Italien war, konnte ich nicht zur Frauenärtztin gehen. Beim Artzt haben die ihn mir einfach "rausgerissen" :D Also ich dann wieder in Deutschland war hat es ein Jahr gedauert, bis ich zum Frauenartzt mit meine Ma gegangen bin, weil ich Schiss hatte :D Dann bin ich aber doch irgendwann gegangen, und das war echt voll ok. Sie hat dann mit mir ein Termin ausgemacht, wann ich kommen soll, um das durchzuscheiden. Mittlerweile ist es schon länger her, dass es durchgeschnitten wurde. Ich kann das dir nur raten auch zu machen. Es tat echt nicht wehh und jetzt fühlt man sich echt erleichtert. Mit den Tampons klappts jetzt übrigens auch ;) Viel Glück :)

ich hatte auch eins aber beim tampon rausziehen hats mich nicht gestört also hab ichs auch nicht ernst genommen. erst als ich mit meinem freund schlafen wollte kam er einfach nicht in mich rein. wir haben es so oft versucht bis es irgentwann geklappt hat und dann is es unten weggerissen ( tat ein bisschen weh aber war auszuhalten) und dann hab ich ne schere genommen weil ich gelesen habe dass dieses ding völlig unempfindlich ist hab sie desinfiziert und habe es oben auch durschgeschnitten :)

wie hast du das denn festgestellt? Wenn du nicht mit deiner Mutter reden willst, kannst du auch zum FA gehen und dich erst mal untersuchen lassen.

Was möchtest Du wissen?