Gesurft auf arbeit - kündigung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

browserverlauf löschen ....   welchen browser benutzt du denn ?

google chrom glaub ich

0
@Horsti1976

Google Chrome => Da siehst du ganz oben rechts so drei Striche untereinander , da klickst du drauf => Verlauf => Browserdaten löschen => alles auswählen => Zeitraum auf ganz

1
@Koapsii

super danke !!! hatt geklappt. bin dann mal off hoffe das geht gut

0

Gibt es Richtlinien zur privaten Nutzung des Computers? Ist es generell erlaubt, mit Einschränkungen oder verboten?

Wenn der AG erfährt für was er Dich bezahlt kann er Dich abmahnen und beim nächsten mal kündigen. Hast Du eigentlich sonst nichts zu tun?

Dein Arbeitgeber wird dich nicht rausschmeissen, weil Du den ganzen Tag rumgesurft hast, sondern weil Du deine Arbeit nicht erledigt hast.

Da kannst Du Cookies löschen, so viel wie Du willst.

Wurde ich berechtigt gefeuert?

Hallo liebe Community,

ich habe letztends auf Arbeit einen Schabernack (neumodisch Prank) gemacht.

Hierzu bin ich bis ich der letzte der auf Arbeit war geblieben. Dann bin ich auf die Toilette der Chefetage und habe einen beeindruckenden Haufen ins Klo ausgeschieden. Statt zu spühlen habe ich alle Fenster geschlossen, die Heizung aufgedreht und die Sicherung von der Lüftung raus gemacht, sodass kein Luftaustausch mehr stattfand.

Am nächsten Morgen hörte ich wie meine Kollegen das gefeiert haben, wie sehr es da oben stinkt. Da ich den rum wollte, habe ich erzählt, dass ich das war. Irgendwie ist es an die Chefs geraten und man hat mir die Kündigung ausgesprochen.

Ich habe bisher immer gute Arbeit geleistet. Ist es Verhältnismäßig für so einen kleinen Scherz gefeuert zu werden? Oder kann ich dagegen vorgehen. Bin schon 10 Jahre im Unternehmen.

LG Joshua

...zur Frage

Zeitarbeit - Gekündigt ohne schriftl. Kündigung?

Ich war nur wenige Wochen in einer Zeitarbeitsfirma aktiv, im Lager, eigentlich keine schwere Arbeit - hat teilweise sogar Spaß gemacht. Klar gab es dafür nur den Hungerlohn von 7,89€ die Stunde - aber besser als nichts. Gleichzeitig hatte ich aber noch einen 400€-Nebenjob am Abend, was ich bei Vertragsabschluss verschwiegen habe. Hielt ich einfach nicht für wichtig. Denn der Zweitjob fängt an, wo eigentlich jeder Erstjob schon Feierabend hat! Als ich aber mal zu spät zur Arbeit kam, wurde natürlich gemeckert - war anfangs kein Problem. Dann wurde gesagt ich sollte doch später kommen, worauf ich von dem zweiten Job erzählte. Fand die Chefin nicht so toll, da davon nichts erwähnt wurde und hat mich SOFORT gekündigt. Die schriftliche Kündigung wollte ich nicht mitnehmen, also wollte sie diese per Post schicken. Bis heute (eine Woche später) ist aber noch nichts angekommen. Was tun? Einen Tag nach der "mündlichen Kündigung" habe ich Grund der Frist noch gearbeitet, dann aber nicht mehr.

KURZ: Bin ich (in der Probezeit) nur durch eine mündliche Kündigung gekündigt?Bzw wenn mit die schriftliche Kündigung nicht zugestellt wird?!?Wenn nicht, was sollte ich tun?

Habe schon daran gedacht Montag einfach wieder bei der Arbeitsstelle zu erscheinen und wieder anzufangen als sei nichts gewesen, denn ohne schriftliche Kündigung (so steht es im Vertrag) bin ich nicht gekündigt! Doch wenn nicht, bekomme ich dann für die Tage ohne Arbeit kein Geld?!?

...zur Frage

Habn Tattoo seit Freitag Nachmittag und habe heut das Subrasor Pflaster ab gemacht. Morgen muss ich auf arbeit. Wisst ihr ob ich es noch abdecken muss?

Habn Tattoo seit Freitag frühem Nachmittag und habe heut das Subrasor Pflaster ab gemacht, soll ja 2- 3 tage drauf bleiben. Montag, also morgen, muss ich sehr früh auf arbeit weshalb ichs heut abend schon entfernt habe, gewaschen und dünn eingecremt. Wisst ihr ob ich es noch abdecken muss morgen auf arbeit, da ich ja leider nix rückenfreies anziehen darf auf arbeit oder muss ich das mit folie abdecken, weil eigentlich solls ja glaub nicht mehr abgedeckt werden und mit folie schwitzt doch alles? Also es subbt nicht mehr, reicht das wenn ich es früh reinige, eincreme und das shirt drüber ziehe oder is das schlimm wenn das dann am tattoo klebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?