Gesundheitszeugnis Gültigkeit

5 Antworten

Es gibt verschiedene Arten von Gesundheitszeugnissen. Also hängt es davon ab, was für ein Zeugnis Dein Arbeitgeber vorschreibt. Oft gibt der Arbeitgeber auch selber eine Vorschrift, wie alt das Zeugnis höchstens sein darf. 20 Jahre alte Zeugnisse wie oben genannt, da glaube ich nicht, daß ein Arbeitgeber das akzeptiert, dann könnte er es sich ja auch gleich sparen...

Man muss aber auch wenn man ein Gesundheitszeugnis hat eine jährliche Unterweisung machen lassen, dass kann z.B. eine auf IFSG unterwiesene Person machen.

Also, ein Arbeitsmediziner muss eine Untersuchung nach G42 durchführen und diese sollte maximal 3 Monate vor Ausbidungsbeginn gemacht werden. Einmal durchgeführt gilt diese dann z. Zt. 3 Jahre und muss zeitnah erneuert werden. ;-)

Was möchtest Du wissen?