Gesundheitsfrage-herz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du kannst dein Problem am besten und ohne Nebenwirkungen durch Gewichtsreduzierung beseitigen, dazu musst du deine Ernährung auf wirklich gesund umstellen + Bewegung ("Flotter Gehen" ist bestens, nicht Laufen/Joggen) + Geduld

Klingt für mich wie eine Herzneurose, da du ständig auf deinen Puls bzw. Blutdruck achtest.

Wenn du Angst bekommst, dann erhöt sich dein Puls/Blutdruck, damit du genug Kraft hast zu kämpfen, oder auch genug Energie bekommst fliehen zu können.

Wie z.B vor einem angreifenden Löwen. Ist natürlich nicht der Fall, aber es steckt in unseren Gänen.

Setze dich mal bequem hin, und atme langsam tief ein und aus, immer schön mit dem Bauch, dann wirst du merken das du ruhiger wirst.

iPaanDaax3 16.11.2017, 20:17

Ja, da hast du wahrscheinlich recht.. der Blutdruck ist beim Arzt auch immer höher als wenn ich ihn daheim messe.. und es lässt mir einfach keine ruhe. vielleicht sollte ich wirklich mal zum psychologen oder ähnlichem. Beim Arzt, habe ich wirklich immer angst das es schon zu hoch ist etc.. das ist ziemlich doof. Aber danke für deine Antwort! 

0

Dein Blutdruck scheint normal zu sein, dein Gewicht ist es mit Sicherheit nicht! Vielleicht kannst Du mit einem leichten Sport anfangen z.B. jeden Tag eine 3/4 Stunde (wenn es gut läuft dann eine Stunde) Radfahren und zwar möglichst nicht nur auf der Ebene. Das würde auch das Abnehmen unterstützen. Der etwas erhöhte Puls mag psychisch bedingt sein. Wenn Du ganz sicher sein willst, dann könntest Du ja noch ein 24 - Stunden - EKG machen lassen.

Maxxismo 16.11.2017, 21:52

Wenn schon zwei EKGs gemacht wurden, dann muss man auch nicht noch mehr Diagnostik betreiben. Das macht die Angst nur noch größer.

0

Ist sicher eine Verspannung. Sollte es am Herz liegen, hättest du die Beschwerden auf alle Fälle auch beim laufen (aber dann noch stärker). Mach dir keinen Kopf und sprich mit deiner Ärztin.

Du bekommst Blutdruckmedikamente bei 135/80 ?

Der Wert ist doch völliig in Ordnung!?

iPaanDaax3 16.11.2017, 20:15

Ja ich hab mich auch gefragt warum sie mir da die Medikamente verschreibt. Ramipril 5Mg sind das. ich hätte eben letzte Woche jeden Morgen ne halbe nehmen sollen & ab Montag in dieser woche eben ne ganze.. hab bis dienstag weiter nur eine halbe genommen.. und es dann eben abgesetzt, da sie mich irgendwie echt total mies machten von der laune etc. Das ich was gegen das gewicht tun muss, weiß ich.. weswegen ich mich ja jetzt auch mehr bewege, was sich bestimmt auch Positiv auf den Blutdruck auswirkt.

0
EmmyCurlieSue 16.11.2017, 20:20

In Deutschland ist die Obergrenze bei 140/90, diese wird nächstes Jahr nach unten reguliert. In den USA liegt sie schon jetzt bei 130/90. Forscher sind sich einig,  dass schon bei diesen Drücken gesundheitliche Schäden auftreten können. 

0

Was möchtest Du wissen?