gesundheitliche Probleme seit einzug in neue Wohnung

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo ThomasTM,

Hast du eine Ledercouch, Felle oder dergleichen? Gibt es gestrichene Holzbauteile? Was für ein Boden ist vorhanden?

Man kann nicht alles auf Schimmel schieben. Es ist zwar oft für gesundheitliche Probleme eine Lösung, aber sicherlich nicht immer. Im Gegenteil, in den wenigsten Fällen ist es so. Es können auch andere Stoffe sein, de in der Luft vorhanden sind. Aus gegerbten Aellen, Ledercouch, Bodenbelägen, PAK aus einem Kleber unter dem Parkett, ein Schrank aus Sperrholzplatten,..... Gab es früher einen starken Raucher in der Wohnung, eine Klimaanlage,...... Es gibt so viele Gründe.

Mit den ganzen Fachleuten hast du bestimmt nichts falsch gemacht. Wobei man die Qualität nich aus der Ferne beurteilen kann.

Ich würde dir einen Baubiologen empfehlen. Aus welcher Region kommst du? Mit Raumluftmessungen kannst du Schadstoffe in der Luft aufspüren.

Ich würde offener an die Sache herangehen. Was für neue Möbel und Gegenstände hast du dir seit dem Einzug zugelegt. Gibt es einen neuen Drucker? Eine Lieblings-Lederjacke?

Mach dir mal eine List, da kannst du bestimmt schon einiges eingrenzen. Viel Erfolg!

ThomasTM 27.03.2012, 09:34

Ich wohne jetzt im Stuttgarter-Raum. Es kann einfach alles sein. Nach dem der erste Baubiologe mir nur lange Geschichten zur Schimmel vermeidung gepredigt hat, habe ich nun ein weiteres Angebot von einem anderen Baubiologen auf dem Tisch. Damit würde er ein Bruchteil der Giftstoffe die möglich wären untersuchen, kjedoch sind die Kosten ziemlich hoch. Ich sage es mal so. Ein Umzug würde günstiger ausfallen. Bezüglich seiner einzelnen Fragen Kunstledersofa, neuer Kirschparket(geleimt), Ikea Möbel = Sperrholz, Raucher kann gut sein, die Liste wäre unendlich. Ich weiß wirklich nicht wie ich die Sache angehen soll. Ich bin ebenfalls der festen Meinung, dass der Schimmel nur die Spitze des Eisbergs war.

0
IGEL999 27.03.2012, 13:11
@ThomasTM

Raum Stuggi - da komme ich auch her bzw. arbeite dort. Gibt es hier die Möglichkeiten, eine PN zu schreiben?? Dann könntest du mir das Gutachten / Angebot mal schicken und ich kuke drüber. Vllt. kenne ich den Gutachter.

KUSTLeder ist nicht gegerbt, macht also keine Probleme. Holzleim halte ich auch für relativ unproblematisch. Eher ein alter Kleber; evtl. mit PAK-Anteilen.

Aber ohne RL-Messung kommst du nicht weiter. Was, wenn du jetzt ausziehst, die Wohnung vermietest und der Mieter hat dann auch Probleme und zieht nach einigen Monaten wieder aus? Bzw. wenn es wirklich deine Möbel sind, hast du in der neuen Wohnung die gleichen Probleme!

0
ThomasTM 28.03.2012, 19:33
@IGEL999

Ich würde die Wohnung natürlich nicht vermieten, bevor es hier eine Lösung gäbe. ich schreib dir mal einen Nachricht. Danke für dein Unterstützung.

0

Ich bin Eigentrümer und habe mir auch ein Gutachten machen lassen. Es lag an einer Kältebrücke. Sicher werden die Kosten von der WEG getragen, da Außenwand. Hab alles professionell entfernen lassen. Tapette weg, Putz rausgehauen und behandelt worden.

Kann es trotzdem sein, dass die Wohnung schon dermassen konterminiert ist, dass ich so Starke beschwerden bekomme? Was kann es mit der Heizung auf sich haben. Ich gehe davon aus das die selbe Kältebrücke in allen Ecken besteht, dass Gutachtne ist noch nicht ganz fertig. Ich hatte einen Schimmelberater, einen Bau-Biologen und einen Bau-Gutacher und jemanden für die Thermobilder da. Irgendwie haben alle das Problem nicht Ganzheitlich sehen können.

Ich halte es für wahrscheinlich, dass der Schimmel nicht restlos beseitigt wurde. Oftmals versteckt er sich auch tiefer, also dort, wo man ihn nicht sehen kann. Empfindliche Leute haben dann weiterhin Probleme.

So einfach bekommt man ihn auch nicht weg, vor allem im Winter, wenn die Wände feucht sind. Eine Bekannte von mir musste nach 3 Jahren umziehen, weil sie das einfach nicht in den Griff bekommen haben. Ärgerlich, aber was will man machen

wir hatten das selbe problem. bist du dir ganz sicher dass der schimmel beseitigt worden ist oder nur eine neue tapete gemacht wurde. zum ersten muss ich sagen wenn du auf grund dessen krank wirst musst du da ganz schnell raus denn ich glaube du weißt auch dass das stark gesundheitsgefärdent ist. ich würde dir raten dich an den mieterverein zu wenden. Diese leute da haben ahnung.

Ps: Bei Schimmelbefall kann man eine Mietkürzung von bis zu 100% vornehmen

Mfg OberstVogel

Dackelmann888 22.03.2012, 12:40

Erst Beweisen.Sonnst hast Du die Kosten am Hals.

0

Wenn viel Holz in der Wohnung verarbeitet wurde oder Es eine Dachwohnung ist Kann es An den Holzschutzmittel liegen.Aber jetzt nicht gleich losziehen,sondern erst Prüfen.

Es kommt darauf an wie man die Schimmel beseitigt hat, wenn hier einfach nur drüber gestrichen wurde ist der Schimmel immer noch da.

Wenns der Schimmel wirklich nicht mehr ist, können es auch Kleber, Laminate, Farben sein. Hört sich jedenfalls gar nicht gut an! :-(

eventuell eine Allergie gegen irgendwelche eingebauten Materialien (Fussbodenbelag, Holzeinbauten, Wandfarbe)

Möglicherweise wurde der Schimmel nicht ordnungsgemäss beseitigt.Wenn man dann noch auf viele sachen allergisch ist ,kann das alles sein ,das die Wohnung einen krank macht.

Ist deine Heizungsanlage ok?? Nicht dass irgendwo Dämpfe austreten.

Was möchtest Du wissen?