gesundheit ohrenschmalz

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise mit Wattestäbchen, aber die sind wirklich nur geeignet, wenn Du das Ohr außen reinigen willst. Sobald Du das Teil nämlich tiefer ins Ohr einführst, stößt es nur all das Schmalz nach hinten und drückt es zusammen. Ich bin ein großer Ohrputzer und mir ist das schon öfter passiert und die Ohrenschmalzwand muss dann vom Arzt gereinigt werden.

Ich bin dann auf so Ohrreiniger umgestiegen, die in etwa aussehen wie eine Haarklammer mit Griff, damit lässt sich das Schmalz rausziehen, ohne dass irgendwas passiert. Im Notfall kann man auch echt so kleine dünne Haarklammern nehmen, die hat jede Frau daheim ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich gar nicht, sondern nur dann wenn er den gehörgang verschliesst. dann entweder zum ohrenarzt oder aus der apotheke eine spezielle lösung ins ohr geben, weichen lassen und ausspülen

ansonsten soll man eigentlich die finger vom gehörgang lassen und nur das was ma ggf sichtbar sieht entfernen, also ganz normales ohrenwaschen beim duschen zb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann dere HNO Arzt am besten. mit wattestäbchen schiebt man nur noch mehr Ohtrenschmalz nach hinten .und das wird dann richtig fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sachsenqueen
01.11.2012, 21:11

DH genau richtige Antwort.

0

Im Sanitaetshaus gibt es spezielle Ohrreiniger aus gebogenen Draht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum HNO und lass es absaugen. Mit Wattestäbchen schiebst du es nur immer wieder weiter rein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilly2612
01.11.2012, 21:16

ich reinige sie mir auch nicht aber es sieht unschön aus ;( weiss jetzt nicht was ich tun soll ist es denn normal das der körper ohrenschmalz bildert ?? ich bin hypohonder sorry

0

Was möchtest Du wissen?