Gesundheit arbeit oder ausnutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du deswegen Ärger bekommen solltest,geh den Weg zum Gewerbeaufsichtsamt. Das gilt auch für die Arbeitszeit über die Grenzen des Arbeitszeitgesetzes hinaus.

Du kannst dich vorab auch an das Bürgertelefon vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales wenden: Montags bis Donnerstags von 8 bis 20 Uhr Telf.: 030/221 911 004

Vermutlich, weil dein Arbeitgeber ein Vollhonk ist, der permanent mit diesen Arbeitszeiten gegen das Bundesarbeitszeitgesetz verstößt. Wenn du dort bleibst, wirst du nur krank. Da hilft nur eines: Bewirb dich weg. Wenn du gerne fährst, überleg mal, ob eine Busfahrerstelle im öffentlichen Dienst nicht was für dich wäre. Geregelte Arbeits- und Urlaubszeiten und vom Gehalt kann man leben. Hier im Ruhrgebiet fahren die alle Reklame, dass sie Fahrer suchen.

Der Arbeitgeber verstösst gegen das Gesetz. So viele Überstunden sind nicht erlaubt. Was steht denn im Arbeitsvertrag??? Überstunden müssen mit Freizeitausgleich abgegolten werden- bezahlt werden sie ja sicherlich auch nicht. Und- der Fahrer hat das Recht Verkehstverstösse - hier die Überladung- abzulehnen. Denn: bei Kontrollen wäre der Fahrer! dafür verantwortlich...und würde zur Kasse gebeten, ebenso wenn der Fahrer wissentlich mit einem Fahrzeug fährt, was techn. nicht in Ordnung ist..

Aiuf solche Arbeit würde ich verzichten und die Firma anzeigen. Vielleicht mal in eine Gewerkschaft eintreten, die können helfen.

Was möchtest Du wissen?