Gesundes Naschen - Euer Tipp?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Guck doch mal hier: https://www.backenmachtgluecklich.de/experimente

Oder hier: http://emiliestreats.de/category/rezepte/geback/

"Gesund" ist immer ein sehr großer Begriff. Letztendlich ist dieser aber vorallem auch Personenbezogen und damit nie allgemeingültig. Wichtig sind nährstoffreiche Lebensmittel. Das gelingt auch beim Snacken, klar. Gemüse etc. sollte da aber nunmal auch nicht fehlen.

Lg

HelpfulMasked

Vielleicht schmeckts Ihnen dann auch noch mehr da selbst gemacht...

Es wird ihnen vor allem dann schmecken, wenn sie es selbst zubereitet haben. ;)

nun würde ich aber eine gesunde und leckere alternative bevorzugen.

Dann brauchst du ein Vollwert-Koch bzw. Backbuch. Die gibt es auch speziell mit Kinderrezepten.

Was Hefeschnecken und ähnliches so ungesund macht, ist die Verwendung von Fabrikzucker, Auszugsmehlen und Fabrikfetten (falls Margarine verwendet wird). Wenn du gesunde Backwaren backen willst, dann geht das nur mit frisch gemahlenem Getreide, Honig statt Fabrikzucker und Butter statt Margarine.

Als meine Kinder noch klein waren, haben wir gerne Pizzaschnecken gemacht. Die halten sich ein paar Tage und sind ein prima Pausensnack. Das Grundrezept findest du hier: http://www.wunderkessel.de/t/pizzaschnecken-ala-natur-pur.47926/ 

Das ist zwar für den Thermomix, aber den braucht man dafür natürlich nicht. Mit jeweils anderen Gewürzen oder Zutaten schmecken sie immer anders und wenn du mehr Honig dazugibst, kannst du auch süße Varianten damit machen. das Prinzip ist ja immer gleich: Ausrollen, Füllung drauf, zusammenrollen, schneiden und backen. 

Beim süssen backen ist es echt schwer mit dem Vorsatz "gesund" ran zu gehen. Achte einfach darauf, dass deine kids nicht jeden Tag süsses als pausensnack haben, dann passt das schon ihr könnt euch ja einen Tag in der Woche vornehmen an dem ihr backt und euch zusammen ein Rezept sucht und an am nächsten Tag gibt's nochmal was mit als Snack und ansonsten gibt Obst oder so. Dann kannst du auch nach Lust und Laune ungesund backen

Haferflockenkekse und vollkornpfannkuchen

Gesundes Naschen ist für mich Obst, kein Backen.

Vielen dank für deine antwort! Natürlich steht bei uns gemüse und obst auf dem tagesprogramm. Ich möchte meinen kindern trotzdem manchmal etwas zu naschen gewähren zB als leckere beilage und immer nur knäckebrot usw finde ich dann auch unnötig es wäre halt lustig zusammen zu backen (auch zur selbständigleit) sie können zB für ihren besuch von freunden als überraschung etwas zubereiten. Klar ist es kein gemüse ich denke selbstgemachte haferkekse mit bananenmus od. So könnten aber eine schöne und trotzdem süsse abwechslung sein. Ich dachte mit gesund mehr gesunde getreide, weinbeeren usw. Das finde ich schon nahrhafter und gesünder als schokokeckse oder chips aus dem regal 😊

0

Wenn man nahrhaftes Mehl nimmt (also Typ 1050 oder halt möglichst hoch), kann man auch herkömmliche Rezepte etwas gesünder gestalten. Geht vielleicht nicht mit allen Rezepten bzw. das Backen kann etwas schwieriger werden, aber in vielen Fällen ist das eine gute Möglichkeit.

Bei Gebäck sind immer viele Kohlenhydrate enthalten, es wird also niemals optimal gesund.

Vielleicht Studentenfutter oder ihre Lieblingsnüsse mit Cranberrys in einer kleinen Tupperdose?

Kohlenhydrate per se sind gewiss nicht ungesund.

2
@HelpfulMasked

Natürlich nicht, man braucht sie schließlich zum Leben. Zum naschen jedoch ungeeignet, da man durch normale Ernährung auch auf den Tagesbedarf kommt. Ob man nun Gebäck aus dem eigenen Hause isst oder das aus dem Supermarkt macht dann doch nicht SO einen großen Unterschied. 

0
@KarateReptil

Macht es einen Unterschied, ob man Kohlenhydrate zur Normalen Ernährung oder zum Naschen verzehrt?

Ob man nun Gebäck aus dem eigenen Hause isst oder das aus dem Supermarkt macht dann doch nicht SO einen großen Unterschied.

Das hängt von den Zutaten ab.

0
@joangf

Ich sehe noch kein Rezept für richtig gesundes Gebäck, welches nicht für die Tonne ist. Danach nehme ich gerne alles zurück und lasse mich eines anderen belehren.

0

Klar nüsse obst und gemüse sind bei uns täglich auch als snack vorhanden. Optimal gesund ist für mich auch nicht die vorstellung. Ich denke eher an eine vollwertigere und möglicherweise mit honig oder birnel anstelle von zucker, urdinkel anstelle von weissem weizenmeel oder weinbeeren anstelle von schokonuggets... Ich glaube bei meinen kindern nicht auf die kohlenhydrate perse schauen zu müssen da wir sehr gesund essen (für meine vorstellung von ausgewogen und gedund) da gibt es sicher verschiedene ansichten. Lieber ein selbszgebackener haferkecks mit weinbeeren als chips und schokoriegel aus dem regal finde ich 😊

0
@Urferart

Das stimmt schon, "joangf" hat ja auch schon zwei Links für "Vollwert"-Rezepte rein gestellt. Ich kam noch nicht dazu mir das durch zu lesen. Kinder an sich brauchen ja auch nicht auf 100% korrekte Ernährung zu achten. Ich gehe immer erst davon aus, dass eine Mutter ihre Kinder ausgeglichen ernährt mit Obst, Gemüse, Fleisch und allem anderen. Nichts desto trotz wird (für mich persönlich als Jugendlicher) ein bisschen gutes Obst immer über Gebäck gehen ;) Wenn du jetzt ein gesundes Gebäck findest, schick mir bitte mal den Link in die Kommentare hier, ich backe selbst gerne und lasse mich gerne mal überraschen.

0

Was möchtest Du wissen?