Gesunder Nachtisch (Leicht und schnell)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was mir immer gut schmeckt ist eine Creme aus Yoghurt, Magerquark und  abrieb von Zitronenschalen( ruhig mehr zitronenschale!) und ein bisschen Zucker. Für 5 personen nehm ich ein Pfund Quark, 1,5 kleine becher Yoghurt ( ka wie viel da genau drinnen ist) und den abrieb von einer Zitrone.
( wenn die Creme zu fest ist, kannst du einen schuss spritziges mineralwasser reintuen, das lockert die creme auf...)

Lässt sich auch super mit Obst Kombinieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dir kommen 11 Leute die alle gleichzeitig auf Diät sind? Ok??

Würde bei der Personenzahl ja mein Blitzmousse au Chocolate empfehlen. Ist aber eigentlich nichts für ne Diät.

Wie wäre es mit Ananascarpaccio mit grünem Zucker und zitronensorbet. Ist ganz einfach und geht schön vorzubereiten. Du schälst eine Ananas und schneidest sie in hauchdünne Scheiben, das geht gut mit einer Aufschnittmaschine oder einem wirklich scharfen Messer. Die verteilst du auf den Tellern. Dann nimmst du Minze und Zucker und haust die in den Mixer. So viel Zucker das ein grüner Zucker entsteht. Damit kannst du dann etwas spielen. Ein Streifen auf die Seite, oder ein Häufchen mit einer Ausstechform, oder oder oder. Nur nicht gleich drauf der Zucker löst sich sonst auf. Dann noch eine Kugel zitronensorbet in die Mitte. Zur deko würde ich rote Früchte empfehlen. Z.b Granatapfelkerne die einfach drüber streuen. Eigentlich ist es jetzt fertig du kannst aber auch noch richtig protzen und eine Honighippe machen. Ist auch ganz easy. Je 50g Honig, Puderzucker, Butter, Mehl vermengen kleine Kügelchen formen und Backen. Das zerläuft dann und bekommt Löcher. Leicht abkühlen lassen und solange es noch weich ist in eine Suppenkelle drücken aber vorsichtig. Dann hast du eine Halbkugel. Die kannst du auf das Eis legen oder das Eis rein legen. Oder an das Eis legen. Da kann man kreativ sein, die kannst du auch vor Backen und musst nur anrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst auch Joghurt nehmen mit dem obstsalt zusammen, vielleicht so geschichtet. den Joghurt kannst du mit Süßstoff süßen, is dann kalorienarm und oben drauf kannst du karamelisierte nüsse streuen oder ein wenig "crunchy"müsli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte jetzt auch obstsalat mit quark genommen :) oder vanilleeis.. Ist nicht soo schlimm wenn man es mit dem eis nicht übertreibt. Den obstsalat würde ich mit Honig süssen anstelle von zucker.

Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch magerquark mit etwas früchten, schmeckt echt gut:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maelynn123
07.01.2016, 19:47

Schmeckt das dann nicht sauer? Ich hab gehört Magerquark ist nicht besonders süß. Glaubst du ich könnte einfach noch etwas Honig dazu tun?

0

Was möchtest Du wissen?