Gesunder Ernährungsplan für Jugendlichen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe zwei Kinder großgezogen, die sind jetzt 18 und 21 und überdurchschnittlich gesund und körperlich fit, dazu ausgeglichen und fröhlich. Ich schreib dir mal, was sie gegessen haben ihr ganzes Leben lang... Morgens: viele frische verschiedene Früchte, Müsli mit Trockenfrüchten und Nüssen, Sojamilch dazu, Vollkornbrot mit Avocado oder Nussmus mit zuckerfreien Marmeladen (Fruchtpur), oder ähnliches Mittags: einen großen Teller Salat, Frischkost, Sprossen, dazu ein Hauptgericht mit viel Gemüse, frisch zubereitet, dazu entweder Kartoffeln, Vollkornnudeln, Reis, Hirse, Hülsenfrüchte usw. Abends etwas Leichtes, ebenfalls auf Pflanzenbasis. Zwischendurch gar nichts gegessen, nur Wasser getrunken. Sie haben niemals etwas von Tier gegessen und kein Junkfood, keinen Alkohol, koffeinhaltige Getränke, Zuckerzeugs usw. Auch jetzt leben sie selbständig diesen Lebensstil, der auch viel Bewegung, ausreichend Schlaf, frische Luft und stabile Psyche beinhaltet. Je konsequenter du bist, desto fitter wirst du und du beugst chronischen Krankheiten vor. Alles Gute und viel Erfolg.

Hallo,

wichtig sind Kohlehydrate (z.B. Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot usw)

                Vitamine (Salate, Obst, Gemüse)

                Eiweiß (Hülsenfrüchte, Naturjoghurt, Käse, Quark, Feta, Eier, Fisch)

du solltest dir auf jeden Fall Literatur über gesunde Ernährung besorgen, am besten gleich noch Kochbücher.

Es gibt Gemüse, die sehr vitamin- und mineralstoffhaltig sind, dass gleiche gilt für Obst und Salate.

Als Snack würde ich dir Müsli oder Bananen empfehlen, ist gesund und sättigt.

Liebe Grüße

es ist viel einfacher: fettarm pflanzlich essen und dazu nur wasser trinken, mehr brauch man nichts tun

Was möchtest Du wissen?