Gesunden Zahn ziehen lassen?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

NIEMALS EINEN GESUNDEN ZAHN ZIEHEN LASSEN!!!!!

Der Kieferorthopäde mag sich was dabei gedacht haben, aber er sollte es eigentlich seiner Kollegin Zahnärztin auch erläutert haben. Offensichtlich nicht, wenn ich das richtig interpretiere. Natürlich bleibt der Zahn drin, das letzte Wort hat deine Zahnärztin, bzw. deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung werden wenn, die ersten kleinen Backenzähne (14, 24, 34 und 44) gezogen wenn der Kiefer so eng ist dass alle Zähne keinen Platz im Kiefer hätten.

Bei Dir ist nun keine Begründung raus zu lesen und Deine Zahnärztin sagte ja auch dass es nicht nötig wäre. Ich würde das an Deiner Stelle persönlich mit dem Kieferorthopäden klären und mir das anhand eines Röntgenbildes erklären lassen, dann hast Du Klarheit.

Grundsätzlich: Niemals einfach so einen Zahn ziehen lassen wenn es Dir nicht verständlich erklärt wurde !

Du kannst Dir auch eine zweite Meinung von einem anderen Zahnarzt oder einem anderen Kieferorthopäden holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll er denn nach deren Meinung gezogen werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catter
09.07.2013, 23:50

Da seines Erachtens ein Platz Problem beim korrigieren entstehen könnte. Mehr hat sie mir auch nicht gesagt, aber sie hat sich alles nochmal angeschaut und meinte, da würde nichts dazwischen kommen, das wäre quatsch.! Und vor allem ich finde es ein wenig unverschämt, das mir nichts von meinem Kieferorthopäden gesagt wurde, müsste er mich nicht informieren? ich bin schon ziemlich lange bei ihm!

0

für mich stellt sich erst mal die frage, warum dein kieferorthopäde einen gesunden zahn ziehen will?? also ich würde das nicht machen, wenn es nicht notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals einen gesunden Zahn ziehen lassen.Dass ist doch auch gar nicht nötig für eine Spange.Wechselt den Kieferorthopäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?