Gesunde Plätzchen Rezept?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sorry, es gibt keine "gesunden" Plätzchen. Plätzchen enthalten immer reichlich Zucker und Butter, sonst schmecken sie nicht.

Sogar dann, wenn du die Butter ganz weglässt und z.B. Kokos- oder Haselnussmakronen machst, hast du reichlich Fett, denn Nüsse enthalten bis zu 70% Fett. Und der Zucker kommt dazu.

Back deine Plätzchen (Rezepte findest du z.B. auf www.chefkoch.de) und genieße sie. Aber rede dir nicht ein, du könntest sie irgendwie "gesund" machen.

Im Rahmen einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung kann man schon mal Plätzchen essen, das ist OK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann nur paleo rezepte empfehlen! Meine Lieblingsplätzchen bestehen ausschließlich aus: Honig, Kokosmehl, Kokosöl und Ei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind für dich denn "gesunde Plätzchen"? 

Was aus Haferflocken oder Obst und ohne Zucker? Mit wenig Fett? Mit ein paar Angaben mehr könnte ich dir vielleicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine andere Wahl für den Nachtisch, sind die ungebackenen Cannabis Plätzchen, die unglaublich einfach herzustellen und lecker sind. Misch in einer heißen Saucenpfanne 2 Tassen Zucker, 4 EL Kakao, 1/2 Tasse Gras oder Cannabis Butter und 1/2 Tasse Milch. Dann fügst Du 3 Tassen Haferflocken, 1 Tasse Erdnussbutter und 1 Eßlöffel Vanille hinzu. Vermenge diese Zutaten und laß die Masse dann mit einem Löffel auf ein eingefettetes Backblech fallen. Laß sie für etwa 10 Minuten abkühlen und genieße sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Twinkles
03.11.2015, 17:22

Geht's noch???

0
Kommentar von IchbineineWand
03.11.2015, 17:22

Ja genau 😂😂😂

0

Was möchtest Du wissen?