Gesunde Kohlenhydrate-Bomben für Masseaufbau?

10 Antworten

die meisten KH hat knäckebrot dann kommen allgemein , nudeln+co ,bananen, mais, kornflaks, von süßen ist nicht die rede oder dann alles was zucker beinhaltet und weissmehlpodukte speziell laugengebäck

Hallo! Als volle Mahlzeit wären das z. B. Nudeln. Haben langkettige Kohlenhydrate aber auch die braucht der normale Amateur nicht. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Dafür kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. Ein volles Glas hat nicht mehr Inhalt wenn Du Wasser hinzu schüttest.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Hi, es spielt kaum eine Rolle was du isst solange du genug isst. Jemand der hungert wird weniger Muskeln aufbauen als jemand der es nicht tut. Um Gesund zu bleiben solltest du drauf achten "bunt" zu essen. Also nicht immer nur das gleiche sondern am besten jeden Tag was anderes. Der Körper merkt sich schon von ganz alleine was wo drin ist. Wenn dir dann zB. Magnesium fehlt bekommst du von ganz alleine Lust auf eine Banane. Hör einfach auf deinen Körper.

Kohlenhydrate sind ein Energieträger. Da ist "Kohlenstoff" drin den wir in unseren Muskeln mit Sauerstoff verbrennen und so neben Energie auch CO2 entsteht das wir dann als "Abgas" ausatmen. Wie ein Motor auch!

Proteine (Aminosäuren) sind das woraus wir bestehen. Das sind sozusagen die Bausteine aus denen wir gebaut sind - Es gibt viele verschiedene. Ist irgendeiner kaputt muss er erneuert werden. Beim Sport gehen Muskelfasern kaputt (Muskelkater). Diese Fasern werden mit Hilfe dieser Bausteine repariert und verstärkt (Muskelaufbau).

Führt man dem Körper zu viel Energie zu dann speichert er sie. Er wandelt die Kohlenhydrate in Fett um (Fettsäuresynthese) Das Fett selbst kann der Körper nicht verbrennen aber er kann das Fett wieder zurück in Kohlenhydrate wandeln. So kann der Körper einen Mangel an Kohlenhydraten überbrücken.


Das alles ist sehr grob und lückenhaft zusammengefasst aber so ungefähr das was in deinem Körper abgeht.

0

Wie schon gesagt wurde, jegliche Vollkornprodukte sind da super, speziell fürs Frühstück jegliche Form von Haferflocken.

Vollkornnudeln, Reis, Reiswaffeln (umstritten), Bananen, Vollkornbrot :)

Was möchtest Du wissen?