Gesunde Haare trotz Haarglätter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da kannst Du nur das Glätten sein lassen. Wenn Du Spliss hast, sind Deine Haare auch nicht mehr gesund.

Warum glättest du deine Haare überhaupt? Weil es z. Zt. "in" ist und es alle machen? Wellige oder leicht lockige Haare sind doch schön! Wegen des Wetterumschwungs gehen keine Haare aus, das ist Unsinn. Eher hast du einen Mangel an Mineralstoffen oder zu wenig Eisen im Blut. Lass das mal bei deinem Hausarzt testen. Spliss entsteht doch nur an den Haarspitzen. Entweder du lässt die Finger vom Glätteisen oder du lässt dir vom Friseur regelmäßig die Spitzen schneiden.

Versuch mal Hitzeschutzspray und Haaröl :)

Hallo,

versuch mal anstatt glätten deine Haare nur glatt zu föhnen, also mit der bürste beim Föhnen immer wieder glatt ziehen. Bei manchen reicht das auch schon um die Haare glatt zu bekommen und es ist verträglicher als Glätten. Ganz wichtig ist jedoch, dass du vorher immer einen Hitzeschutz aufträgst.

Gute Erfahrungen habe ich mit der Redken Serie "extreme" gemacht. Vor allem die Haarmaske ist sehr empfehlenswert und ergiebig. Da merkt man schnell eine Verbesserung. Du solltest sie bzw. jede andere Haarkur/Haarmaske aber mind. einmal in der Woche nutzen um auch auf lange Sicht gesunde Haare zu bekommen.

hallo :)

leider funktioniert das auf dauer nicht!

Was möchtest Du wissen?