Gesunde Ernährung und Sport, aber keine Gewichtsabnahme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey ich kenn ja nicht deine genaue Daten und was genau du machst, aber des sind mal meine Vorschläge:)

  1. Trink nur Wasser
  2. Bevor du etwas isst, trink ebenfalls ein Glas Wasser, damit dein Hunger gedämpft wird
  3. Reduziere die Süßigkeiten- Auf keinenfall ganz weglassen denn wenn du zb Schokolade liebst und es ganz aus deinem Mahlzeit nimmst, so bekommst du heißhunger und stopft dich damit rein und nimmst somit mehr zu
  4. Gegen Heißhunger zähne putzen- verlierst somit den Appetit
  5. Jeden Tag 30 min Joggen
  6. Abends nicht viel Essen
  7. Sit ups 20-25x
  8. Liegestützen
  9. Joga ist gut
  10. Dich auf dem Rücken legen die beine gerade aus strecken, aber nicht den boden berühren es dann auf und abbewegen 15-20x- ist gut für den bauch
  11. jeden tag 2-3 Stunden spazieren gehen/ wandern- ist gut für den Bauch
  12. Obst und Gemüße
  13. Desziplin und es dauerhaft durchführen :)

Krafttraining____aber da haben wir auch schon das problem: du bist einfach ein anfänger nehme ich mal an. Du hast vermutlich keine Ahnung über das Krafttraining, ansonsten würden sich solche Fragen nicht stellen. AABER man braucht viel Ahnung oder einen Trainer fürs richtige Krafttraining. Lass es lieber mal ne zeit lang sein und lies z.B. "das Muskel-Manual" - dann hast du wenigstens ein Grundverständnis und kannst dir deine Frage selber beantworten.

darf ich fragen was für sport du machst?

Heroic 08.03.2014, 18:49

Krafttraining

0
Pedarsak 08.03.2014, 18:50
@Heroic

kraft Training ist nicht unbedingt die sinnvollste Methode um abzunehmen, da du weniger kcal verbrauchst, als bei Ausdauertraining :s

0
Leqqe 08.03.2014, 18:53
@Pedarsak

falsch pedarsak: ausdauertraining ist das falsche. du kommst garnicht in die belastungszohnen in denen fett verbrannt wird außer du betreibst ausdauersport exzessiv wie ein profisportler. um dauerhaft abzunehmen brauchst du muskeln die viel energie ergo auch fett verbrauchen. und durch ausdauertraining bekommst du keine muskeln sondern verliehrst du sie eher.

mach weiter krafttraining. wenn dein gewicht gleich bleibt heißt dass dass zu muskeln gewinnst und fett verlierst. und bald schon wirst du auch an deiner körperform etwas erkennen können

0
ikbinschlau 08.03.2014, 18:58
@Leqqe

optimal ist es, nach dem Krafttraining Ausdauertraining zu machen, da der Körper dann auf Fettreserven zurückgreift

0
Leqqe 08.03.2014, 19:03
@ikbinschlau

interessant. das habe ich noch nie gehört. klingt aber logisch

0
Pedarsak 08.03.2014, 19:14
@Leqqe

Öhh du laberst aber müll..

Grade bei Ausdauertraining, z.b. LAUFEN, bewegst du deinen ganzen Körper, du schwitz, dein ganzer Körper verbraucht Energie. Wenn du krafttraining machst, musst du nichtmal schwitzen, das sind zwei komplett unterschiedliche Trainingsmethoden. also informier dich besser :)))))

0
Leqqe 08.03.2014, 19:18
@Pedarsak

dann hast du noch nie richtiges krafttraining gemacht. wenn dus richtig machst läuft dir nach 5 min die soße nur so runter. der mensch is auf laufen ausgelegt und deshalb fällt es ihm wesentlich leichter zu laufen als zb schwere sachen zu heben

0
Leqqe 08.03.2014, 19:20
@Pedarsak

und sag mir nicht ich soll mich besser informieren. jeder mensch der sich mit trainingsmethoden beschäftigt hat wird dir sagen dass krafttraining wesentlich mehr energie verbraucht als laufen

0
Leqqe 08.03.2014, 19:27
@Pedarsak

hinzu kommt dass du durch krafttraining muskeln aufbaust. dadurch steigt dein grundumsatz. dadurch fällt es dir leichter deine kalorienzufuhr unter dem kalorienverbrauch zuhalten -> du kannst leichter abnehmen

0
ikbinschlau 08.03.2014, 19:40
@Leqqe

ganz einfach: Muskeltraining führt zu einer LANG ANDAUERNDEN MUSKELAKTIVITÄT Laufen halt eben nicht soweit fakten jetzt Mathematik kombiniert mit den fakten schaft neue fakten und voilla - durch Muskeltraining ist der Körper eher dazu stimuliert Abzunehmen als beim reinen Laufen. wie gesagt, die mischung (also danach laufen) wäre optimal also Pedarsak- das argument "informiere dich mal" ist peinlich

1
Leqqe 08.03.2014, 19:51
@ikbinschlau

dankeschön ikbinschlau dass du dir die mühe machst hier nochmal zu antworten

0

wenn du bis jetzt nicht abgenommen hast, dann machst du mit Sicherheit etwas falsch, oder du hast eine Unterfunktion der Schilddrüsen. Ich empfehle dir sie untersuchen zu lassen :) Aber ich bin mir sicher das du in diesen 5 Monaten schon etwas abgenommen hast

Heroic 08.03.2014, 18:57

Einige Symptome einer Unterfunktion zeigen sich tatsächlich bei mir. Zu welchem Arzt sollte ich den nun genau gehen, wenn ich meine Schilddrüse untersuchen will?

0
Pedarsak 08.03.2014, 19:11
@Heroic

zu einem normalen Arzt, wie alt bist du eigl? Kann auch viel mit deinem Stoffwechsel zutun haben, bis 21 Jahren kann soeiniges komisch sein, was aber völlig normal ist.

0

ja tust du. aber woher sollen wir bitteschön wissen was???

Was möchtest Du wissen?