Gesunde Ernährung fällt mir schwer. Wie muss ich mich richtig Ernähren, bzw. worauf sollte ich verzichten?

2 Antworten

Wenn Du kein Profi werden möchtest, solltest Du Dir über Ernährung und Ergänzungen nicht SOOOO viele Gedanken machen. Bei Muskelaufbau (gerade wenn man in den Ferien viel Zeit hat) braucht man einen Menge Energie. Während des Trainings und auch danach in der Regeneration. Iss am besten das, was Dir zur Verfügung steht. Alle 2-3 Stunden. Nimm Dir Nahrung in Frischhaltedosen mit, wenn Du unterwegs bist. Fastfoot-Ketten gehen natürlich auch, aber wer will dort schon Salat essen? Burger und Co. sind nicht schlecht um seine Kalorien-Bilanz nach oben zu schrauben, aber so wird´s nix mit einem 6-Pack... Trainiere kurz und hart (kurze Satzpausen, hohe Intensität, auch mal als Zirkel). Wechsle zwischen schweren Trainingseinheiten (bis 8 WH pro Satz) und leichten Trainingseinheiten (bis 20 WH pro Satz), wichtig ist, das die letzte WH bei sauberer Technik gerade noch so hinzubekommen ist. Als Cardio-Einheit kann ich nur HIIT (Hochintensives Intervalltraining) empfehlen. Das dauert höchstens 15 min pro Einheit und geht echt an die Substanz. Max. 1-2 die Woche, sonst kannst Du die Intensität nicht bringen, die es braucht um das Wort Intensiv zu rechtfertigen. Erhole Dich ausreichend (7-8 Stunden Schlaf pro Nacht) dann bist Du frisch für neue Taten und Deine Muskeln werden weiter wachsen. Und sich die Energie aus den Fettreserven holen. Weiter viel Erfolg. LG

Also erst mal solltest du dich entscheiden, ob du ab- oder zunehmen willst. Das Problem ist, dass ein guter Muskelaufbau zur Folge hat, dass man zwangsläufig auch ein bisschen (je nach Körpertyp auch ein bisschen mehr) Fett ansetzt. Das ist ganz normal. Wenn du dich dann allerdings so ernährst, dass du gleichzeitig abnehmen willst, dann kombinierst du da zwei falsche Dinge.

Falls du wissen willst, wie du dich ernähren sollst, um Muskeln aufzubauen, empfehle ich dir Google und Suchanfragen wie "Kraftsport Ernährung /Bodybuilding Ernährung" usw. Es gibt wirklich viele gute Seiten, die das ausführlich erklären. Ist halt auch mit ein bisschen Leseaufwand verbunden.

Beim Abnehmen hab ich persönlich da kein Schema F. Ich halte mich da einfach an das Prinzip, dass man über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien verbrauchen muss, als man zunimmt. Das kann man durch die Ernährung und den Sport ganz gut steuern. Da ist es dann auch nicht schlimm, wenn man mal ein oder zwei Tage die Woche hat, wo man es nicht ganz so genau nimmt.

Im Fitnessstudio abnehmen und gleichzeitig Muskeln am Po aufbauen?

Habe mich im Fitnessstudio angemeldet. Ich w/ 17 J. ca. 170cm groß und 63kg würde gerne abnehmen; so um die 8 kilo ( Am ganzen Körper ). Würde mir aber gleichzeitig gerne einen größeren Po "antrainieren" mit den geeigneten Übungen eben. ( In etwa so einen : http://thumbnails.sevenoneintermedia.de/full/2199000/2199964-full-9_20.jpg ) Geht das überhaupt ? Müsste ich das an verschiedenen Tagen machen ? Also zB Montag Mittwoch und Donnerstag nur Dinge wie Laufband und Crosstrainer. Am Wochenende dann nur die Übungen für den Po und einen Eiweißshake drauf dass dort Muskeln entstehen ? Ernährung hab ich schon seit etwa 10 Monaten umgestellt dazu weiß ich alles.(: lg

...zur Frage

Ist es mit 14 zu früh um ins Fitnessstudio zu gehen?

Hi
Ich bin 14 und 163cm gross. Ich würde gern mal ins Fitnessstudio gehen, da ich die Genen meiner Mutter geerbt habe und mir 3-4 Kilo nicht schaden würden. Ich habe schon vieles mit der Ernährung Ausprobiert jedoch bin ich nicht schwerer geworden. Ich würde deshalb ins Fitnessstudio gehen um Muskeln aufzubauen.
Meine Frage ist, ob es schädlich sein kann mit 14 Krafttraining zu machen?

Danke schon im Voraus

...zur Frage

Ins fitnessstudio gehen um muskeln aufzubauen und abzunehmen?

ich will demnächst ins gym gehen ,

wie ist die möglichkeit das ich meinen körper trainiere aber trz an gewicht etwas verliere? ich weiss , dass fett in muskeln umgewandelt werden aber muss ich dann erst abnehmen und denn ins gym ?

wie ist das mit der ernährung?

...zur Frage

Trotz Sport zugenommen, weshalb?

Ich gehe seit 4 Wochen ins Fitnessstudio (3-4 mal die Woche, 30 min Cross Trainer, 30 min Kraftgeräte) aber habe jetzt fast 2 Kilo zugenommen. (wiege jetzt fast 60 statt 58)

Vorher habe ich keinen Sport gemacht, die Ernährung ist ungefähr gleich geblieben (ein bisschen weniger und gesünder als vorher)

Ich weiß, dass Muskeln mehr wiegen als fett, aber in 4 Wochen können meine Muskeln noch nicht so gewachsen sein.

Bin am verzweifeln :(

...zur Frage

Drei Tage nicht im Fitnessstudio gewesen?

Hallo, Normalerweise gehe ich Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ins Fitnessstudio. (2er Split) Da meine Arbeit und Fußball diese Woche ungünstig fällt, war ich Montag und Dienstag, kann aber erst wieder Samstag und Sonntag. Verliert man in dieser Zeit etwas an Muskeln?

Danke!

...zur Frage

Welcher Körper bei welchem Training? Wie bekommt man diese 2 Körper hin? (siehe Bilder)

Wenn man trainiert und ins Fitnessstudio geht,wird man da eher schlanker oder breiter? Kommt es vielleicht darauf an,ob man mit schweren Gewichten trainiert (für den muskulösen Körper) oder mit leichten aber dafür mehrere Wiederholungen (schlanken Körper)? Muss man auf irgendwas in der Ernährung beachten? Beim muskulösem Körper alles essen + viele Proteine und beim schlanken nur gesund und wenig?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?