Gesunde Ernährung - was ist damit gemeint?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für mich ist die Pflanzenbasierte vegane Ernährung die gesündeste Ernährung! Sie ist sehr abwechslungsreich und bringt bis auf das Vitamin B12 (welches den Tieren heutzutage auch zugefüttert wird) alle wichtigen Nährstoffe mit auf den Teller.

Es gibt praktisch keine aussagekräftigen Studien darüber, was tatsächlich "gesund" ist und was nicht. Die meisten Aussagen beruhen auf Spekulationen. Und genau deswegen wirst du von 10 Leuten vielleicht auch 10 verschiedene Antworten bekommen.

Iss möglichst vielseitig, das ist vielleicht der beste Rat den man geben kann.

Und schau dir das hier mal an: https://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/ernaehrungsmythen-vegan-vegetarisch-fleisch-zucker-gut-und-boese/

Ich würde sagen, auf Fast Food zu verzichten ist gesund. Viel Obst und Gemüse zu Essen ist gesund. Nur Wasser trinken (oder ab und zu mal ein Glas Süßes). Fleisch sollte man auch nicht meiden, da es bspw. Vitamin B12 enthält, welches essentiell für den Körper ist. Allerdings auch weniger tierische Fette als eher pflanzliche wie das aus Olivenöl oder Nüssen. Außerdem auf unverarbeitete Lebensmittel setzen anstatt Tiefkühl-Auftaukost zu sich zu nehmen oder heißes Wasser in die 5-Minuten Terrine kippen. D.h. selbst Kochen.


die Nährstoffe dem Körper zuführen die er wirklich braucht, diese kommen aber nicht aus der Tier- sondern aus der Pflanzenwelt

Halölo.

Es ist so, das essen soll ausgewogen sein. Oft wechseln und Obst und Brot,
Mal krass übertrieben. 6 Wochen nur Magerjoughurt  lassen mal einige Kilo purzeln, aber zu einseitig.

Dein Ernst??

Noch nie was von Obst und Gemüse gehört? Wasser. Bewegung an der frischen Luft. Ausgewogenheit. Gibt's ne ganze Menge schon im Internet drüber zu lesen ...

GuroMe 15.09.2017, 18:44

Mein Ernst.

0

Was möchtest Du wissen?