Gesunde Brownies- Wie viele Datteln anstatt Zucker verwenden?

2 Antworten

Normaler Zucker besteht aus Fruktose und Glukose, wenn die Fruktose deinem Freund Probleme macht, ist der Agavendicksaft im Rezept pures Gift!

Grundsätzlich kannst du die 50g Rohrzucker bei dem Rezept vermutlich ganz weglassen, ohne einen Unterschied zu merken. Solche Rezepte funktionieren  "frei Schnauze" - also nimm einfach Datteln, Süßstoff oder Agavendicksaft, bis der Geschmack stimmt.

Aber vielleicht solltest du mal mit "echten" Ernährungsberatern sprechen. Nicht alles, was "ohne" die bekannten "Gifte" gemacht wird, ist automatisch "gesund"!

Wie "glaubwürdig" die Seite ist, kannst du schon an den "meistens veganen" Schokotropfen erkennen - die enthalten eigentlich immer Milch oder Milchpulver. Und zusätzlich massenhaft Haushaltszucker!

Süßspeisen sind (in Maßen!!!) normalerweise überhaupt kein Problem - und
wenn die Menge stimmt, darfst du auch "normalen" Zucker verwenden...

Kann ich dann den Agavensirup auch mit Datteln ersetzen? Ich weiß natürlich, dass trotzdem nicht ganz gesund wird, aber wie viele werde ich ungefähr brauchen? Ich habe nicht mehr als 200g zu Hause...

0
@AnnyTierfan

Frag deinen Freund, was er verträgt und was nicht! Und richte dich danach! Fruktose ist Fruchtzucker, der natürlich auch in Datteln vorhanden ist! Allerdings ist er da durch die ebenfalls enthaltenen Ballaststoffe "gebunden" und meist weniger "aggressiv"...

Ich würde ganz normalen Zucker nehmen. Oder Honig. Oder Ahornsirup. Du kannst auch sehr reife Bananen benutzen - die sorgen zusätzlich dafür, dass alles schön saftig bleibt.

Ich koche und backe nie streng nach Rezept - deshalb kann ich dir keine Gramm-Angaben machen!!! Gerade bei der Süße taste ich mich einfach langsam ran, bis es süß genug schmeckt. Meistens braucht man ohnehin viel weniger Zucker (oder andere Süßungsmittel) als im Rezept angegeben!

0

Kuchen: anstatt Zucker Datteln nehmen

habe nicht genug Zucker für einen Kuchen, kann man da auch Datteln pürieren?

...zur Frage

Gemüsesuppe lecker gesund selbst gemacht ohne würfel?

Hallo kann mir jemand ein lecker rezept für gesunde gemüsesuppen verraten? :) wenn man keinen würfel oder ähnliches nimt braucht man dann nicht enorm viel salz? Oder mit was kann man sonst würzen?

...zur Frage

Was soll ich heute zu Abend essen (neige zu Fressattacken)?

Hallo
Ich habe am Wochenende sehr sehr viel Sport gemacht und keine Zeit gehabt genügend dann zu essen..das hat dich mein Körper gestern dafür zu genüge geholt (hatte dauerhunger und habe wirklich vieel gegessen!)
Ja heute fühle ich mich deswegen nicht so gut und habe bis Jetz ca 1800 kcal gegessen.
Mein Grundumsatz sind 1600kcaL. (Messwert)
Habe gearbeitet 6 Stunden und hauptsächlich stehend und gehend.

Jetzt Geistern mir die Gedanken zum AbendeSen durch den Kopf..hätte schon wieder Lust auf Nudeln aber ich weiß dass ich davon wieder so viel essen würde dass ich satt bin und das wären echt viele kcal.. Und über meinen kcal bedarf dann also würde ich zunehmen..andererseits will ich mich gesund bzw kalorienArm ernähren aber Salat ist grade das letzte was ich will (esse normal sehr sehr viel Salat!) und sonst was noch so eine Idee wäre ist quArk mit mArmelAde und Früchten wobei ich glaube dass ich danach dann sicher noch Lust auf iwas anderes bekommen würde.
Ich will nicht wieder heute eine fressattacke haben aber ich will auch was essen, fühle mich aber wegen gestern schon schlecht und habe heute schon so viel gegessen.
Was soll ich machen? Habe schon Hunger aber was soll ich essen ?

...zur Frage

Kriegt man von Datteln Diabetes?

Ich liebe ja Datteln. Die werden auch "Das Brot der Wüste" genannt..

Es gibt sie getrocknet in zwei Variationen: Medjool Datteln .. die sind gross, recht süss, und man kann kaum mehr als zwei - drei essen, und die etwas kleineren .. die sind etwas weniger süss.. Da kann man dann ohne Probleme 10 Stück verputzen

Datteln sind vollgestopft mit Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen, Vit C, Vit D, Zink .. und noch einiges mehr .. Die geben Energie bis zum Abwinken für den Tag

Aber was ist mit der Süsse die sie haben? Das kann doch nicht gesund sein? Habe zwar gelesen, dass bis man von Datteln dick wird .. muss man richtig zugreifen, aber die Süsse macht mir Sorgen

Ist es ratsam jeden Tag Datteln zu essen (z.B. als Schokolade-Ersatz.. Zwei bis drei kleine Datteln .. und die "böse Verführerin" Milka-Haselnuss bleibt im Regal liegen)?

Oder sollte man sich vor dem Zucker in diesem kleinen Trockenfrüchten in Acht nehmen?

...zur Frage

Pferde-Leckstein selber machen

hi. ich würde gerne einen Pferde-leckstein selber machen. So Likit-Dinger sind furchtbar, weil man dem Pferd eigentlich gleich 6 Würfel Zucker täglich geben könnte, weil da so viel Zucker drin ist, und das natürlich schlecht für die Zähne. So einen Salzleckstein (Himalaya-Salzstein) hab ich, aber da geht mein Kleiner natürlich nur dran, wenn er grad Salzmangel hat, nicht weil er das lecker findet. Kann ich irgendwie einen Leckstein selber machen, an den ein Pferd dran geht, weil er lecker ist,der gesund ist, und in dem  nicht viel oder gar kein Zucker ist???? Zum Beispiel einen Apfel-Leckstein, oder einen Bananen-leckstein. Aber wie macht man das??? kennt ihr rezepte?

...zur Frage

Kann ich anstatt Puderzucker, Zucker nehmen?

http://www.chefkoch.de/rezepte/825491187189486/Schokoladen-Nuss-Kuchen.html

Den möchte ich bachen hab aber keine 360g Puderzucker da, kann ich auch 360g 'normalen' Zucker nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?