Gesund zunehmen-bloss wie?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zahl der Untergewichtigen ist groß. Diese fühlen sich, genau wie Übergewichtige, meist nicht wohl in ihrer Haut und wollen nichts lieber, als endlich ein paar Kilos mehr auf den Rippen haben. Das lässt sich nur durch eine Erhöhung der täglichen Kalorienmenge sowie Muskelaufbautraining erreichen.

Wer zunehmen will, sollte dies auf eine gesunde Variante versuchen. Fetthaltiges Essen in sich hineinzustopfen und zudem auf Sport zu verzichten, mag schnell die gewünschten extra Kilos bringen, doch dabei steigt in erster Linie der Körperfettanteil. Und ein erhöhter Körperfettanteil kann sich schnell ungesund auf Herz und Kreislauf auswirken.

Um dies zu vermeiden, sollten Untergewichtige die gesund zunehmen wollen, auf Nahrungsmittel zurückgreifen, die einerseits viel Energie (Kohlenhydrate) liefern und andererseits wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente enthalten. Natürlich darf aber eine erhöhte Fettzufuhr nicht fehlen, damit der Körper nicht auf die eigenen Fettdepots zur Energiegewinnung zurückgreift.

Ungefähr 50 bis 55 Prozent der täglich aufzunehmenden Energiemenge sollten beim gesunden zunehmen durch Kohlenhydrate bereitgestellt werden. Hierfür eignen sich besonders Getreideprodukte wie Nudeln und Brot, Kartoffeln, Reis, Obst, Gemüse, Milchprodukte und Zucker. Reis und Kartoffeln sind hervorragende Beilagen für Fleisch- und Fischgerichte, die aufgrund ihres hohen Eiweißgehaltes ebenfalls oft verzehrt werden sollten.

Der zweite wichtige Baustein für eine Diät mit dem Ziel der Gewichtzunahme ist das Fett. Untergewichtige können ruhig bis zu 40 Prozent der täglichen Energiemenge in Form von Fett zu sich nehmen. Dabei sollte verstärkt auf pflanzliche Fette zurückgegriffen werden. Diese enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, welche für den Körper lebenswichtig sind.

Als Nahrungsmittel eignen sich hierfür vor allem Nüsse und Kerne (z.B. Sonnenblumen-, Kürbis-, oder Sojakerne), Avocados oder Oliven. Sie sind ideal für den kleinen Snack für zwischendurch und liefern neben Vitaminen und Mineralstoffe auch ungesättigte Fettsäuren.

Damit der Körper die erhöhte Energiezufuhr nicht in Form von Körperfett speichert, ist sportliche Betätigung unablässig. Für gesundes zunehmen hat sich vor allem Muskelaufbautraining bewährt, da hierbei auch Gewicht zugelegt wird.

Das Krafttraining sollte dreimal pro Woche stattfinden, wobei im Trainingsplan möglichst viele Ganzkörperübungen zu berücksichtigen sind. So ist gewährleistet, dass bei einer einzelnen Übung gleich eine Vielzahl von Muskeln aktiviert wird. Die besten Ganzkörperübungen sind Bankdrücken, Kniebeuge oder Beinpresse, Kreuzheben, Schulterdrücken, Rudern oder Langhantelcurls. Jede Übung sollte dreimal absolviert werden, wobei die Anzahl der Wiederholungen zwischen acht und zwölf liegt

Quelle: google ;D

16

Danke! :)

0

Garantiert zunehmen !

Ganz normal das Essen von Mama aufessen und zusätzlich...

Whey + Haferflocken + erdnussbutter evtl Teelöffel Öl dazu

Schnell easy und praktisch

(frühere antwort) nicht mit i.welche mittelchen, sondern aus folgenden lebensmittelgruppen essen: naturreis, vollkorngetreideprodukte, kartoffel (keine pommes, chips, etc, sondern in schale gebacken oder gekocht), mais...

16

Danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?