Gesund Essen und Sport auf Klassenfahrt.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich schätze mal das ihr auch mal 1-2 Stunden am Stück Freizeit haben werdet . Da könntest du Fitness machen. Einfache Übungen wie Liegetütze, bauchzüge usw Auch Klimmzüge am Hochbett (sollte dort eins sein wäre nh Möglichkeit) es gibt viele eigenkraft Übungen die du dort mit Sicherheit ausüben könntest.

Mit der Ernährung ist das so eine Sache. Du musst verstehen das andere Kinder sowelche sachen nicht jeden Tag vorgesetzt bekommen und das auf der Klassenfahrt ausnutzen wollen. Und da kann nunmal nicht jeder auf dein Fitness Programm Rücksicht nehmen. Aber habt ihr nicht auch eine vegetarische wahl? Bei uns gab's immer noch eine Ausweichmöglichkeit für Vegetarier.

Ansonsten ist da ein Supermarkt in der Nähe? Wenn ja kannst du dir da ja paar gesunde Sachen holen und fragen ob du die zubereiten kannst.

Aber selbst wenn das alles nicht geht. Da du massiv sport treibst und auch sonst sehr gesund lebst..Wird dir diese Woche nicht das Genick brechen. Du bist noch jung du hast alle zeit der Welt. Ich selbst bin noch 17 und Kampfsportler und hab z.b auch grad massive Probleme bekommen weil ich es krampfhaft übertrieben habe das führte dazu das meine Ernährung und mein Körper eingebrochen sind da ich zu viel Trainiert hab. Worauf ich hinaus will. Ich finde es gut das du was für deinen Körper und deine Fitness tust. Aber zwinge dich nicht..Sobald du merkst du musst dich zwingen..schalte einen Gang runter. Nicht böse gemeint nur ein Tipp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zomnom
07.07.2017, 19:14

Danke, dein Kommentar war echt hilfreich :)

Ich zwinge mich zu überhaupt gar nichts. Wenn ich mal keine Lust aufs Trainieren hab, dann mach ich halt ein-zwei Tage Pause. Und wenn ich was Süßes essen will, dann mach ich das auch. 

Deine Tipps zum Thema Sport sind ganz gut -ich werde schauen, dass ich das dort umsetzen kann. Mir wird aber leider meine geliebte Langhantel fehlen ;)

0
Kommentar von mistermarcel
07.07.2017, 19:21

freut mich und mach weiter so! Viel Spaß auf deiner Fahrt :)

0
Kommentar von mistermarcel
07.07.2017, 20:00

Danke dir. Bei mir ist es halb so schlimm da ich nochmal Glück im Unglück hatte. Ich hatte schon nh weile Probleme mit meinem Linkem Handgelenk, hab aber nicht darauf gehört. Dann kam noch dazu das ich das Wort massephase zu ernst genommen hab ^^ Ich hab zwar schon viel aufgebaut aber..nicht nur Muskeln hab ca 3kg fett zugenommen..Dann hab ich diese Woche jzt nh pause von allem gemacht auch von der Ernährung. Ich kann jzt bis übernächsten Montag nicht trainieren was mich echt ankotzt :D aber ich Fang jzt ab morgen mit einer leichten Diät an und trainier dann nicht mehr so übertrieben..weil ich war halt z.b immer Boxen und bin danach noch an die Gewichte gegangen weil ich durch Stress in der schule nicht so viel zeit hatte jeden tag zu trainieren und das dann 4 mal die Woche. Ich konzentrier mich jzt mehr aufs Boxen und auf die Definition und fitness tatt auf die Masse und dann nutz ich die Ferien um das alles ganz locker anzugehen. Wir sind jung, wir haben zeit und brauchen unseren Körper noch lange haha..Das meinte der Arzt heute zu mir und er hat recht. Deshalb mein Tipp mit dem zwingen aber ich bin froh das du so locker an die Sache Ran gehst! bleib dabei :)

0

Auch wenn du das nicht hören willst: das hört sich aber wirklich schon zwanghaft an, wenn du nicht mal ein paar Tage mit nicht so gesundem Essen und ohne Sport leben kannst. Du machst dir in diesem Fall selber das Leben unnötig schwer. Kannst du überhaupt noch genießen?

Dass du schon vermutest., dass solche Bemerkungen wie "zwanghaft" kommen könnten, lässt mich annehmen, dass du selber merkst, dass dein Verhalten sehr wohl Zwängen unterliegt, gegen die du offensichtlich nicht ankommst. Kann es sein, dass du dabei bist, eine Essstörung zu entwickeln? Lass dir diese Möglichkeit mal in Ruhe durch den Kopf gehen, und bleib ehrlich, zumindest dir selbst gegenüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zomnom
07.07.2017, 19:06

Danke für deinen liebevollen Kommentar, liebe Putzfee!

Leider ist der überhaupt nicht hilfreich, da er meine Frage nicht beantwortet.

Ich höre lediglich von meinen Großeltern dass mein Verhalten zwanghaft ist, da sie es nicht verstehen wenn ich beim Familienessen keinen Kuchen als Nachtisch esse oder keinen Apfelsaft etc.,sondern Wasser trinken will.

Ich bin total zufrieden mit meinem Körper und esse sehr viel (aber hauptsächlich gesund). Es gibt wirklich keinen Grund, zu denken dass ich gefährdet wäre, eine Essstörung zu bekommen.

Meine Ernährung und Sport ist mir einfach nur sehr wichtig und ich möchte nicht drauf verzichten ¯\_(ツ)_/¯

0

Hallo Z.,

wie seid ihr untergebracht? Hast Du Zugang zu Kühlschrank und Küche? Oder musst Du essen, was man Euch vorsetzt?

Gibt es in der Nähe einen Supermarkt?

Und wie alt bist Du?

Bezüglich Sport - da Du hart trainierst wäre es vermutlich sogar schädlich, wenn Du eine Woche garnichts machen würdest.

Es sollte möglich sein zu Joggen und Übungen mit Nutzung von Eigengewicht zu machen. Zumindest so, dass Dein Körper im Training bleibt, auch wenn du in der Woche vielleicht keine Fortschritte machen kannst ;)

Ev. bietet sich auch die Möglichkeit Schwimmen zu gehen oder gibt es in der Nähe einen Fitness- oder Trimmdich-Pfad.

Ihr werdet ja nicht den ganzen Tag Programm haben.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zomnom
07.07.2017, 19:19

Leider haben wir meistens durchgehend Programm..

In der Nähe gibt es Supermärkte -dort werde ich mir Frühstück und Snacks kaufen. Es gibt auch eine Küche. Ich werde aber vorraussichtlich wenig Zeit zum Kochen haben, da wir ja den ganzen Tag unterwegs sind..

0

Sprech das mit dem Lehrer ab. Denk dir ne story aus (du hast einen wettkampf direkt nach der klassenfahrt und musst topfit sein etc.)

viel erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?