Gesund 50kg abnehmen, aber wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey:) Also ich bin selber gerade am abnehmen, deshalb verrate ich dir einfach mal ein paar Sachen auf die Du beim abnehmen achten solltest;) Das Prinzip des abnehmends ist ganz einfach: wenn du am Tag mehr kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst, nimmst Du zu. Wenn du allerdings weniger kalorien am Tag zu dir nimmst als du verbrennst, nimmst Du ab. Es ist wichtig, dass du deine Ernährung nach und nach umstellst, also nicht von heute auf Morgen sagen: Ich esse ab Morgen nur noch Salat", dadurch erhältst du nämlich lediglich den jojo Effekt und das bringt dann ja mal gar nichts:) Ich würde damit anfangen, süße Getränke wie cola oder fanta wegzulassen und stattdessen Wasser zu trinken. Wenn du trotzdem mal Durst auf was süßes hast, trink am besten apfelsaft, denn der hat nicht so viel Zucker wie eine cola und hat zusätzlich eine leicht abführende Wirkung. Ich weiß nicht wie es bei dir mit Alkohol aussieht, ob du viel trinkst oder nicht,Trotzdem solltest du dir auch da bewusst sein, dass Alkohol extrem viele kalorien enthält und deshalb vielleicht das ein oder andere mal einfach verzichten, bzw wenn du weißt dass du am Abend weggeht am Tag einfach weniger essen. Wie das bei jeder Diät ist solltest du darauf achten, wie viele kalorien du zu dir nimmst. Am besten lädst du dir eine App runter, mit der Du kalorien zählen kannst. Ich persönlich verwende die App" noom coach", da kannst du nicht nur deine kalorien eintragen sondern auch dein aktuelles Gewicht oder dein Training eintragen und vieles mehr. Die app zählt zusätzlich automatisch die Schritte die Du am Tag gelaufen bist. Auf Süßigkeiten solltest du größtenteils verzichten, allerdings nicht komplett, da dies früher oder später nur zu heishungerattacken führt. Als kleines Beispiel habe ich dir mal aufgeschrieben wie ich mich am Tag ernähre und trainiere, vielleicht kannst du das ja so ähnlich machen, ist nämlich wirklich effektiv und fällt nach einiger Zeit auch nicht mehr so schwer. Morgens esse ich meistens vollkornbrot mit frischkase. Auf weismehl Brötchen und nutella solltest du lieber verzichten. Mittags esse ich ganz normal, am besten sind suppen, Gemüse oder fisch. Nachmittags esse ich(wenn ich Hunger habe)meistens Obst wie zb wassermelone oder weintrauben, erdbeeren(wenn es welche gibt) Äpfel oder nektarinen...im Winter esse ich dann mandarinen oder apfelsinen. Für mich ist das ein ziemlich guter Süßigkeiten Ersatz, da ich dazu neige, aus Langeweile Süßigkeiten zu essen. Bei Obst ist das dann nicht ganz. So schlimm😉 wenn ich Zeit habe und es schön es Wetter ist, gehe ich dann auch gerne mal Fahrrad fahren oder ins Schwimmbad. Abends esse ich Salat oder Joghurt, Kohlenhydrate würde ich eher vermeiden. Ich achte darauf, dass ich vor 19 Uhr gegessen habe, Weil man nachts nicht so viele kalorien verbrennen kann. danach gehe ich noch 40min joggen. Im Winter gehe ich nicht joggen, lieber nachmittags ins Hallenbad. Da schwimme ich dann 2 km, das ist auch sehr effektiv. Da ich ziemlich viel mit Schule zu tun habe, schaffe ich das allerdings auch nicht jeden Tag. Deshalb mache ich abends, wenn ich es mal nicht geschafft habe joggen bzw schwimmen zu gehen, noch verschiedene Sport Übungen wenn ich bspw tv gucke. Ich mache situps, liegestutzen...kannst dir ja mal bei YouTube ein paar Übungen ansehen. Ich hoffe ich konnte dir helfen:)

Hier ist die mir bekannte gesündeste Art: 

Gesund und vielfältig essen - d.h. keine Fertigmahlzeiten, auf Zucker komplett verzichten. Vollkornbrot statt normales Brot, Olivenöl oder Leinöl (besser) für Gerichte benutzen, immer Obst und Gemüse zu einer Mahlzeit essen, vorwiegend Gemüse. Allgemein möglichst auf Fett verzichten. Nutze Fette in denen Omega-3 Fettsäuren enthalten sind, die helfen sogar beim Abnehmen genauso wie Chia-Samen und Leinsamen. 

Ausreichend Sport (2-3 pro Woche jeweils für 1-2 Stunden mindestens)

Falls du es nicht schaffst, auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, dann plan dir 1x pro Monat einen Cheatday ein. Noch besser wenn es 1x pro halbes Jahr, oder 1x im Jahr ist. 

Cheatday -> An dem Tag darfst du "sündigen" kannst dich ja im Internet noch mehr darüber Informieren.

Ich persönlich lebe genauso wie gerade beschrieben und es ist echt wirkungsvoll :) Dir viel Glück beim Abnehmen!

Ehrgeizige Ziele sind ja was feines, aber deine Vorstellungen sind schlicht und einfach unrealistisch. Du kannst nicht innerhalb weniger als eines Jahres dein Körpergewicht halbieren.

Das ist aber auch nicht nötig - wenn du es schaffst, in den Bereich von 70 bis 75 kg zu kommen, ist das schon eine erhebliche Verbesserung gegenüber deinem jetzigen Gewicht. Und wenn dir das gelingt, dann wirst du deine Ernährung so umgestellt haben, dass du dich im weiteren Verlauf nach und nach deinem Idealgewicht (nicht unbedingt deinem Wunschgewicht) annähern kannst.

Wichtig wäre zunächst einmal, dass du dir Gedanken über deine jetzigen Essgewohnheiten (und deine körperlichen Aktivitäten) machst und analysierst, was da schief gelaufen ist. Anschließend gilt es, die Fehler abzustellen, ein paar Ernährungsregeln für die Zukunft festzulegen und diese rigoros einzuhalten.

Gesunde Ernährung vllt Löw carb versuchen und Sport am besten ein paar Sachen ausprobieren bis du etwas gefunden hast was dir Spaß macht viel Glück dabei

also abmehmen besteht aus gesund ernähren ABER auch was viele vergessen Sport machen. Suche dir (falls du nicht schon etwas hast) eine Sportart oder auch nur joggen am Wochenende :)

Hallo,

gesund geht das nur unter ärztlicher Aufsicht.

Außerdem bedarf es einer grundlegenden und dauerhaften Umstellung der Ernährung und regelmäßiger Bewegung (Sport);

'bis ans Lebensende', wie eine mir bekannte Ernährungsberaterin zu sagen pflegt.

Google mal nach dem „Zuviel isst zuviel"-Programm.

Folgende Seite ist ebenfalls zu empfehlen: fddb.info

AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?