Gestresst aufgewacht, was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde sagen, es ist auf jeden Fall sehr wichtig, dass Du zwischendrin Zeiten hast, in denen Du den Kopf frei hast, dich entspannst und mal nicht an die Prüfung denkst.

Geh in die Natur, treib Sport, koche, male, spiele ein Instrument oder so was. Besonders nachhaltig wirkt natürlich so was wie Meditation, Qi Gong oder Yoga.

Wenn Du in ausreichendem Maße für diese Auszeiten sorgst, sollte das mit der Stressbelastung eigentlich weniger werden.

uuurrrrr 02.07.2017, 12:19

Dankeschön. Eigentlich alles schon bekannt und diese Ruhepausen versuche ich auch reinzubringen, aber der Kopf löst sich dann nicht von den Themen. Aus Erfahrung weiß ich ja, dass ich durch Prüfungen durchkomme. Mache ich ja seit 2011, aber jetzt gerade in der letzten Phase ist es irgendwie nochmal was anderes gefühlt.

1

Was möchtest Du wissen?