Gestresst!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vllt sagt dir der Begriff Burn-Out was? kann sein dass du einfach mal Urlaub oder mal raus musst aus deinem Alltag? ne woche abspannen würde dir mal guttun glaub ich!! und zwar so, dass du dich um nixhts kümmern musst. weder essen machen noch sonst irwas. vllt gibst du kurz rückmeldung über dein Alter..Liebe Grüße und gute Besserung

Feirrerarri

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friscoline
14.06.2011, 09:06

18 warum

0

Also zuerst zum Schlafen: Wenn man Schlafprobleme hat, empfiehlt es sich ( von mir aus beurteilt), Cola und Koffein zu vermeiden und regelmäßig zu schlafen (am Tag eine Uhrzeit suchen zum Schlafengehen (ich empfehle 22:00 bis 22:30) und +-30 min rechnen) und halte dich dran. Außerdem hilft gegen Einschlafprobleme, dass du dich am Tag auspowerst ( Joggen, Sport etc.). Wenn du keine Zeit hast, fahr doch mit dem Fahrrad zur Arbeit oder sonstiges. Wenn schlechtes Wetter ist, trainiere drinnen (richtig auspowernd sind Situps oder Liegestützen).

Und nun zum eigentlichen Stress:Mache einfach hin und wieder 5 Minuten Pause, lege dich in die Sonne oder sonstiges. Mache dich nicht kaputt und teile die Arbeit (nicht auf die Art: Oh mein Gott ich muss das und jenes heute noch fertig machen, dann kommt der Chef und ich muss das und jenes noch machen.)Das mit dem Akku kenne ich so ähnlich, man fühlt sich ausgepowert (gute Vorraussetzungen zum Schlafen) und hat wenig Kraft oder Kontrolle. Ich empfehle dir, dass du ordentliche Mahlzeiten zu dir nimmst, das hilft.

Man kann mit Musik richtig gut entspannen, frage deine Freundin oder irgendjemanden, der in der Nähe ist, ob sie / er dich massiert. Mache die Augen zu und höre nur der Musik zu.

Halte dir vor Augen, dass Stress die Nerven kaputt macht und dir die Dinge schnell zu viel sein können. Mache dich auf keinen Fall verrückt und rege dich nicht auf. Bleib ruhig und lege eine Pause ein... Stress führt zu noch mehr Stress oder Panik

Ich weiß das hört sich alles sehr bescheuert an aber es hilft. Ich wünsche dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hatte ich auch, ist aber auf einmal weg, ich hatte probleme & hab erstmal alles geklärt & laange drüber nachgedacht.wenn du nicht schlafen kannst, denk an schöne sachen, hör ein gutes lied. bei mir hilft es immer , wenn ich über den tag nachdenke oder wenn ich mir vorstelle wie ich meeinen 'schwarm' küsse. :Dhört sich total unnötig an , aber ich kann dann immer sofort einschlafen, sonnst würde ich vielleicht auch mal zum arzt ( oder psychologen , ist nicht fies gemeint, aber das kann echt helfen bei schlafstörungen ) gehen. (:

gute besserung ((:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,dass ist Streß.Ich weiß nicht wie alt du bist,was du beruflich vielleicht machst,was sind denn das für Dinge,die du immer denkst machen zu müssen?Wäre hilfreich das zu wissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

burn - out ist die richtige bezeichnung..... als tipp versuchs mal mit johaniskraut das beruhigt die nerven ist pflanzlich hilft beim gedanken sortieren aber macht tags nicht müde.... und wenn das nicht hilft such dir einen therapeuten der dir beim sortieren hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf dein Alter an. Unter 18 ists die Pubertät. Über 30 evtl mal eine TO DO Liste anfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja also das ausrasten und heulen kommt vom schlaf,du bist dir freinehmen und schlafen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit Meditationen .. :D beii mir hats geholfen viel glück <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?