gestorben wer informiert mich

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Kind fällt dir der Nachlass deines verstorbenen Vaters automatisch zu.

Der Gesetzgeber ging wohl davon aus, dass man den Tod seiner Eltern ohne amtliche Schreiben mitbekommt, zumal die Rechnung der Beerdigungskosten in jedem Fall ankommen sollte.

Wenn dir keine Freunde des Verstorbenen kondolieren, hast du durchaus ein größeres Problem: 6 Wochen nach seinem Tod bist du unwiderruflich Rechtsnachfolger seines Nachlasses - auch der Schulden :-O

Da lohnt es sich, alle 5 Wochen mal anzurufen oder die Traueranzeigen der Heimatzeitung zu studieren :-)

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte keinen Kontakt mit meinem Vater und seiner Familie. Das heisst die wussten auch nicht wo ich wohne. Ich habe dann einen Brief vom Amtsgericht bekommen (die finden dich immer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist der Bestatter (schließlich will der ja auch die Rechnung bezahlt haben) oder das Gericht und manchmal auch das Standesamt.

Hast du keinen Kontakt zu deinen Vater oder wie? Was ist mit Familienmitgliedern? Irgendwer wird es dir doch wohl mitteilen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Frage... So was macht für gewöhnlich die Polizei, der Hausarzt oder die Gemeinde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1245
05.10.2011, 14:01

;-)

Sie scheinen ja in ungewöhnlichen Verhältnissen zu leben....

Bei mir hat meine Mutter mich angerufen...

Und aus Erfahrung kann ich sagen, gewöhnlich machen es keine von den drei aufgeführten Institutionen, es sei denn, es handelt sich dabei um einen Unfall...dann kommt die Polizei. Weder Hausarzt noch Gemeinde schert es einen feuchten Kehricht. Vielleicht sogar noch der Pfarrer...

0

dir gehts wohl eher ums erbe als um den verlust , wenn ich die themenwörter lese.

wenn du erbberechtigt bist, erhälst du post vom nachlassgericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise wenn ein Testamt da ist der Notar und wenn nicht die Gemeinde oder das Amt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ihre Mutter oder weiter Angehörige. Wenn ich es so lese, interessiert ihnen an ihrem Vater nur noch das Erbe! Dann werden sie es aus der Zeitung erfahren. Schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weitere Verwandte, Bekannte, Freunde oder das Nachlaßgericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?