gestohlenen Führerschein 5 Monate später melden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Noch eine Ergänzung: Die Kosten für einen neuen Führerschein werden Dir wegen des Diebstahls nicht erlassen. Die wirst Du schon zahlen müssen. Du könntest sie bestenfalls gegenüber dem Dieb als Schadenersatz geltend machen. Ob der allerdings jemals ermittelt wird, steht in den Sternen.

Solche Dinge zeigt man doch sofort an. Du wirst Probleme vor allem damit haben, daß Du so lange gewartet hast. Man wird Dir nicht mal unbedingt abnehmen, daß er überhaupt gestohlen wurde. Offensichtlich hast Du ihn in der Zeit nicht benötigt. Andernfalls wäre das u.U. eine Straftat, Fahren ohne Führerschein.

Warum meldest du dich denn jetzt erst? Probleme sollte es trotzdem keine geben.

Gibt keine probleme aber die werden dich schon fragen wieso du jetzt erst kommst da solltest du ne Antwort drauf haben.

Sowas meldet man sofort ,weisst du ob nicht jemand mist mit deinen Daten macht.

Sowas wird wahrscheinlich der Kripo gemeldet.

kann passieren, warum hast du sowas nich sofort gemeldet Oo

Was möchtest Du wissen?