gestörte Kommunikation (Schulz von Thun)

1 Antwort

Analysiere doch die einzelnen Textabschnitte nach ihren 4 Aspekten der Kommunikation, dann wirst du die Unstimmigkeiten ziemlich schnell finden.

Schaust du dir die erste Aussage vom Vater an, wäre der sachliche Aspekt, dass es der Sohn zu spät nach Hause gekommen ist, obwohl seine Eltern ihm gesagt haben, er soll vor der Dunkelheit zu Hause sein. Der auf den Sprecher bezogene Aspekt kann die Sorge des Vaters sein, die ihn veranlasst, so zu seinem Sohn zu sprechen. Der Beziehungsaspekt wäre die Vater-Sohn-Situation - der Vater hat die Verantwortung für seinen Sohn und möchte ihn schützen. Der Apell-Aspekt ist dann: Halte dich das nächste Mal an die Regeln!

Das sind natürlich nur Vermutungen, man kann es bestimmt noch anders auslegen. Die anderen beiden Abschnitte erklär ich jetzt aber nicht ;)

Was möchtest Du wissen?