Gestern wurde bei mir Kuhmilchallergie festgestellt,?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst jetzt darauf achten, dass Du Produkte aus Kuhmilch vermeidest.

Als Flüssigkeitsersatz für Kuhmilch dient Kokosmilch, Soja-, Reis-, Hafer- oder Mandeldrink, Sojacreme und Sojajoghurt. Diese können wie Milch zum Kochen und Backen verwendet werden. Sie sind allerdings nur küchentechnisch ein Ersatz und ersetzen nicht die in der Milch enthaltene Nährstoffe.

Die wichtigsten Nährstoffe in der Kuhmilch sind Kalzium, tierisches Eiweiß, Vitamin B2 und Jod.

Das Eiweiß, B2 und Jod können durch andere Lebensmittel problemlos ersetzt werden. Bei Kalzium sieht es da anders aus. Wichtig ist, dass Du Mineralwasser mit hohem Kalziumgehalt trinkst. Du kammst deinen Bedarf durch kalziumreiches Gemüse (z.B. Fenchel, Spinat, Brokkoli) oder durch mit Kalzium angereicherte Sojamilch decken. Auch die Einnahme eines Kalziumpräparates ist eine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zainabhairan
30.10.2015, 13:41

Oh weh, das sieht alles so kompliziert aus! Keine Milchprodukte mehr? Das heisst wohl lactosefrei. Ist das auch gemeint? Hört sich schlimm an. Keine Milchprodukte  mehr! Schwierig, denn ich habe auch Kinder. Ich habe keine Ahnung, wie ich umstellen kann. Welches Wasser hat am meisten Kalzimgehalt? Ich trinke eigentlich Leitungswasser oder stilles Wasser wie Volvic. B12 bräuchte ich ja. Ist trotzdem kein tierisches Eiweiß. Mehr Spinat oder Brokkili oder Fenchel essen. Das mögen meine Kinder nicht. Das ist für mich fast wie vegane Ernährung. Ich esse eigentlich gerne mit Milchprodukten. Jetzt wohl nicht mehr, sonst setze ich meine Gesundheit aufs Spiel. Das ist viel für mich auf einmal. Keine Federdecke mehr! Staub lässt sich mit Immuntherapie behandeln. Das ist ja auch alles.

0

Es wäre sinnvoll gewesen deine Ärztin hätte dich einmal richtig aufgeklärt.

Schau mal, hier kannst du wissenswertes nachlesen, evtl. wird es dann einfacher für dich: http://www.netdoktor.de/krankheiten/kuhmilchallergie/

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zainabhairan
26.11.2015, 08:56

Hallo Pummelweib,

ja ich habe nur Rohmilchallergie. Ich kann pastaurierte Milchprodukte zum Glück verwenden.

Danke für die Information.

Ich bekomme noch Immune Therapie.

LG

Zainab

0

Meine Frage wurde jedoch nicht beantwortet.

Ich wüsste gerne, welche Ersatzmilch gut schäumen kann wie Latte Macciatto.

Ich habe mit Mandelmilch getestet und das Ergebnis war frustrierend. Es schäumt gar nicht.

Meine Frage daher ist welches Ersatzmilch schäumt so ähnlich wie Latte Macciatto.

Kokos, Hafer, Soja etc.

Danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde das machen was dir Ärztin gesagt hat. Viel Glück 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zainabhairan
26.11.2015, 08:51

Ja mach ich! Danke!

0

Was möchtest Du wissen?