Gestern waren wir im Gay-Club, muss einem das peinlich sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nö, ich finde das absolut okay! Ich meine, es spricht sogar für euch, dass Ihr den Mut habt über euren Schatten zu springen.

Ich war als Schwuler auch schon in Hetenclubs. Das war mir nie peinlich. Peinlich waren manche Heten. Lebe DEIN Leben! Wir Schwule sind weitaus toleranter als ihr Heten das je glauben könnt. Ihr habt Euch das ja nicht ausgesucht ;-) Liest sich bescheuert, gelle? Das müssen "wir " uns auch oft anhören. Und wir leben damit. Versuche Du auch damit zu leben. Ich hoffe Du verstehst Ironie?!

Das ist alles andere als peinlich. Im Endeffekt ist das nichts anderes als ein "normaler" Club auch. Da wird Musik gespielt und man kann Tanzen und was Trinken.... Da drinn juckt das auch niemanden ob du schwul, bi, hetero oder sonst was bist.

Nein! Warum das denn? Ich hatte da auch schon spaßige Abende.

Nein, warum ? War ja nur ein besuch. Vielleicht hat es euch ja gefallen ?

Ist doch alles ganz normal nur weil Gay Club drauf steht heißt er doch nicht das es als Hetero peinlich sein soll, ist ein ganz normaler Club wie jeder andere auch

Was möchtest Du wissen?