Gestern über hate geschrieben jetzt kann ich nicht mehr es macht mich kaputt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also,beruhig dich erstmal:). Ich bin auch sehr sehr klein( hier mal ein paar infos: 13 Jahre,1,50cm,47 kg.) mit abstand die kleinste aus der Klasse,ich bin auch 2 Jahre jünger als ALLE! ( Bin 13 und geh in die 9.).Auch nicht die dünnste :/ Aber hier ein kleiner Tipp: Treibe einfach jeden Tag Sport,es reicht jeden Tag ein bisschen. Achte darauf das du in deiner Freizeit nicht immer mal wieder was süßes isst. Kaugummis können dir helfen und dich ablenken,sodass du nicht immer auf kleine,fettreiche und vorallem kalorienreiche Snacks zurückgreifst. So 'AbnehmShakes' würde ich dir in deinem Alter nicht empfehlen...
Mir haben diese Apps auch mega geholfen: FatSecret und so eine Sport App,die heisst irgendwie Seven.

FatSecret ist ein Kalorienzähler und duc achtest WIRKLICH darauf was du isst,und merkst dann z.B. wie mies/gut du dich ernährst.

Seven ist eine SportApp die dich wirklich motivieren kann Sport zu treiben. Es reichen 5 Minuten Sport am Tag,um fit zu bleiben. Kommt drauf an WAS an Sport es ist!

Du wirst dich wundern wie schnell es eigentlich geht. Ich habe innerhalb von einer Woche 5kg abgenommen. Ich fühle ich immernoch nicht 'dünn',aber ich habe es akzeptiert,und das solltest du auch :)

Viel Spaß/Glück ♥:)
 Liebe Grüße ^^

Wow so schnell vielen Dank für deine Antwort 😊❤️..

0

Hallo, also wenn du wirklich abnehmen willst, dann solltest du versuchen nur 3 mal am Tag etwas zu essen. Also nicht so viele Zwischenmalzeiten! Achte auf jeden Fall darauf, dass du schon zum Frühstück etwas gesundes, aber auch reichhaltiges isst, so hast du dann schon mal bis Mittags keinen Hunger mehr. Versuche auch so wenig Süßigkeiten wie möglich zwischen durch zu essen und mit Getränken wie Saft usw. wäre i8ch auch vorsichtig. Sind zwar gesund haben aber viele Kalorien!! Sooo, das dazu.

Du solltest dir auf jeden Fall dennoch überlegen, ob du selbst unzufrieden bist mit deinem Aussehen, oder ob du dir das von den Anderen nur einreden lässt. Dieses Fertigmachen hat sehr oft gar nichts mit der Gehänselten Person persönlich zu tun. Oft wollen die "Mobbing-Täter" eigentlich nur von sich selbst ablenken und suchen sich deshalb ein Opfer!!!! Glaub mir das, ich spreche aus eigener Erfahrung. Ich wurde selbst auch jahrelang gemobbt, aber aus dem umgekehrten Grund. Ich bin groß und schlank!!!! Die anderen waren alle kleiner und dicker und meinten dann, sie müssten mich fertig machen. Jeder ist halt so, wie er ist.

Ich würde die chia-samen empfehlen, die gibt es im Alnatura oder DM, die stillen nicht nur den Hunger sondern sind auch sehr gesund und Vitaminhaltig. Ist alles Bio und keine Chemie! Die kann man gut morgens ins kleine müsli und du bist bis nachmittags satt, so gewöhnt sich dein körper auch daran weniger zu essen (nehm weniger zu dir und ess dazu die samen) und deine lust auf 'fressattaken' wird auch weniger!:D

Nur Sport wird dir wenig bringen.
Du musst dazu eine passende Diät haben.
Du könntest einen Ernährungsberater danach fragen und mit ihm zusammen einen Plan erstellen. Einen Ernährungsberater kannst du über ein Fitnessstudio finden.
Mit dem erstellst du am besten einmalig, damit das nicht teuer wird, einen Sport und einen Ernährungsplan.
Und das wichtigste dabei ist natürlich die Disziplin. Ohne geht es nicht! ;)
Viel Erfolg, denn Glück kann dabei nichts ausrichten! ;)

das finde ich schon übertrieben, in der wachstumsphase sollte man auf keinen Fall eine "Diät" machen. klar gesund ernähren gar kein Problem aber Diäten mit 14 sind ganz schlecht.

2
@Rappel01

Eine Diät ist eine Ernährungsweise! ;)
Man kann auch eine Diät anwenden um dick zu werden!
Ich habe mit 16 eine Diät angefangen um schneller und überhaupt Muskeln anzubauen um mich beim Fußball besser durchsetzen zu können und fürs Aussehen auch etwas! :D ;)
Und ich habe dir deshalb zu einem Ernährungsberater geraten, weil der genau weiß, worauf es ankommt, gerade wegen deines Alters!
Und da fand ich eine persönliche Beratung passender, als sich irgendwelche 3 Wochen 10kg versprechenden Diäten aus dem Internet zu ziehen... ;)

0

Also erstmal wächst du nicht mehr, wenn du abnimmst. Eher andersherum. Denn wenn du wächst, dann nimmst du zwar nicht ab, aber das Gewicht verteilt sich besser und es sieht einfach "normaler" aus. Aber ich weiss ja nicht wie dein Ego zur Zeit ist, aber versuche das lieber in den Griff zu bekommen. Hör nicht auf die anderen, ignorier Sie. Sonst kann es sein, dass du dünn und schön wie Sonst was bist, die dich aber trotzdem wegen deinem fehlendem Selbstvertrauen weiter mobben... schwierige Sache und schwieriges Thema.

einfahc bewegen, bewegen und nochmals bewegen. dazu gesund und ausgeglichen ernähren und dann purzeln schon die pfunde.

Das mach ich schon ich laufe seit über 1 Jahr zu Fuß zur Schule und zurück ( knapp 15 Minuten Schulweg ) immer hin und zurück nie die Bahn außerdem benutz ich nur noch die Treppen essen tu ich auch nicht wirklich viel nehme aber einfach nicht ab !

0
@Eyluel

ich rede von sport (joggen, walken, fitnesstudio etc.) nicht von ganz normalen bewegungen wie schulweg und treppen. es reicht nicht "nicht viel" zu essen, du musst auch das richtige essen. du darfst weniger kalorien essen als du verbrauchst.

0

die Ernährung ist das wichtigste, man kann so viel abnehmen in dem man sich gesund ernährt und dazu Sport macht :)

0

Versuch Sport zu machen, aber nicht übertreiben. Klein anfangen, zum Beispiel joggen gehen 

Du bist ja schon übergewichtig, dann bitte doch Deine Mama mal mit Dir zum Arzt , zur Ernährungsberatung zu gehen, denn Deine Gesundheit wird ja langfristig geschädigt .. alles Gute

So eine Aussage sollte man nur treffen wenn man es wirklich weiß, also der BMI von 22,9 ist noch kein Übergewicht. Dieses startet erst bei einem BMI von 23,2 was bei dem Alter und der Körpergröße an einem Gewicht von 55,5 Kilogramm startet. Es gibt einen BMI für Erwachsene den kennen ja alle ab 18 Jahre und einen für Kinder und Jugendliche. Da sich diese noch im Wachstum befinden ist das separat zu berechnen. Das Ziel mit den -10 Kilo ist aber weiterhin im Normalgewichtsbereich und daher vollkommen legitim.

Ich kommentiere das nur, weil ich die Befürchtung habe, dass dein Beitrag dazu führt, dass viele jetzt glauben Übergewicht zu haben. UND NEIN ES ist nicht der Fall aber an einer Grenze wo man auf seine Ernährung achten sollte und generell das langsame Essen sowie das gute kauen und verzichten auf süße Lemonade und zu viele andere Süßigkeiten durchaus sich ans Herz legen sollte.

Ernährungsberatung ist im Prinzip aber in jedem Fall nie etwas verkehrtes aber auch nicht zwingend notwendig.

0
@PrivatXPerson

Nach dem BMI für Kinder ist Fragesteller kurz vor Adipositas, ich finde es verantwortungsbewusst darauf hinzuweisen , denn Kinder können nichts dafür wenn die Eltern die zu dick werden lassen :'(

die Verantwortung für eine ausgewogene , gesunde Ernährung liegt bei den Eltern.. die Kinder sind die die unter falscher Ernährung und später z. B. an Diabetes oder Fettleber leiden, nach einer Gewichtsreduktion unter schwappernden Hautlappen, abgesehen von den Hänseleien im Sportunterricht oder das nicht aufrufen in ein Team usw.

m. l.G. ;)h

0

Was möchtest Du wissen?