Gestern Magenspiegelung, jetzt Durchfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja wenn du so extreme Angst davor hattest dann kommt das von deiner Aufregung und sollte bald wieder weg sein bleibt es dennoch, dann frage mal lieber deinen Arzt. was hilft gegen Durchfall:Wenn der Durchfall akut auftritt, empfiehlt es sich, gleich einen Fastentag mit viel stillem Wasser und fettfreier Gemüsebrühe einzulegen. Nicht nur kleinen Kindern tut bei Durchfall außerdem eine Dinkelbrühe gut. Diese kann einfach hergestellt werden, indem 50 g ganze Dinkelkörner in einem Liter Wasser etwa 20 Minuten lang gekocht werden. Die Flüssigkeit wird danach abgeseiht und mit heilkräftigen Gewürzen, z.B. Betram, Quendel oder Galgant, angereichert. Kinder mögen die Brühe besonders, wenn sie mit Fenchelhonig verfeinert wird. Schon die heilige Hildegard von Bingen sprach der Dinkelbrühe die Heilwirkung einer „innerlichen, gesunden Salbe“ zu.

Verlorene Mineralstoffe können Sie auch mit einer Elektrolytlösung ausgleichen. Bereiten Sie sich dazu ein Getränk aus einem Liter abgekochtem Wasser und vier Esslöffeln Zucker sowie einem Teelöffel Salz.

Ist der Stuhl wieder fester geworden, eignen sich zum Kostaufbau (je nach Vorlieben) pürierte Bananen, geriebene Äpfel und Zwieback. Über Kartoffeln und gedünstetes Gemüse können Sie nach und nach wieder zur Normalkost übergehen.

Muss nicht zusammenhängen. Kann aber. Einfach wegen deiner Angst. Auch, wenn es danach passiert.

Welches Ergebnis kam denn bei der Magenspiegelung raus?

Er denkt es ist eine Gastritis, kann es mir aber erst sicher am Freitag sagen. Dann sind die Ergebnisse da.

0

Was möchtest Du wissen?