Gestern ist in meiner Stadt eine Wasserleitung geplatzt und ein Bauarbeiter hat in das ausgebuddelte Loch gepinkelt kann Urin in die Leitung geraten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kann Urin in die Leitung geraten. Ja. Aber wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, wird die Leitung durchgespült. Das heißt, es muss davon ausgegangen werden, dass Dreck und Staub in das Wasserrohr gelangt sein könnte. Und das darf nicht im Wasserrohr verbleiben.

Also wird hinter der Baustelle ein Hydrant geöffnet und ordentlich Wasser laufen lassen, damit Schmutz und Femdkörper aus dem Wasserrohr raus kommen können. Und damit ist auch der Urin weg.

Mach Dir da keine Sorgen. Letzten Endes ist jeder Tropfen Wasser, den Du trinkst, schon einmal durch irgend ein Lebewesen auf dem Planeten gelaufen. ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selbst wenn,deswegen wirst jetzt nicht gleich sterben,ausserdem wird die Leitung nach der Reperatur durchgespült damit die Luft rausgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5149641
10.02.2017, 03:41

Grund?

0

Was möchtest Du wissen?