Gestern hat meine Nähmaschine noch gut genäht... Doch heute knallte die Nadel einmal auf das Metall. Dann war sie verbogen. Was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nimm die Maschine rund um die Spule auseinander (geht ganz einfach und ohne Werkzeug). Reinigen, evtl gaaaanz leicht einölen mit Nähmaschineöl. Zusammenbauen.

Neue Nadel einsetzen und erst mal vorsichtig mit der Hand durchdrehen, dabei erkennt man ohne Schaden zu verursachen ob / wo die Nadel auf ein Hindernis trifft.

Bei manchen Nähfüßchen kann man nur Geradstich nähen, kein Zickzack usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue Nadel nehmen. Die Metallplatte und der Fuß werden sich kaum verzogen haben. Normalerweise passiert das, wenn etwas zu sehr an der Nadel zieht (wenn sich der Faden verhakt hat oder du den Stoff zu sehr ziehst). Wenn's nochmal passiert, genau hinschauen, warum. Also mit Lampe und Lupe. Und die Fusseln gründlich entfernen. Zur Not zur Reparatur bringen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist die Nadelstange verbogen und nicht die Nadel. Da kann ein Mechaniker helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?