Gestern Hackfleisch gekauft

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Brat es scharf an, dann wirds beim erneuten Auftauen nicht belastet, oder aber du verarbeitest es heute komplett.

nicht mehr einfrieren! oder am besten heute noch braten.also verbrauchen, dann gehst du sicher! (hackfleischverordnung; innerhalb 24 stunden zu verarbeiten)

Es lässt sich immer noch problemlos verwerten. Guten Appetit.

ein tag im kühlschrank macht nichts kannste heute verarbeiten und bei bedarf dann einfrieren

24 stunden kannst du es im kühlschrank halten. du kannst es ruhig auch einfrieren. im supermarkt steht das fleisch oft ein paar tage im kühlfach und es geschieht nix

Weg damit. Hackfleisch hat viel zu viele Schnittstellen. Nur frisch verwenden. Ich würde auf Nummer sicher gehen.

Mach n Chili con Carne oder ne Bolognese draus. Gleich verwerten ist da immer am Besten.

Einfach kräftig durchbraten, dann hast du nach nur einem Tag bestimmt noch keine Belstungen.

anschauen, wenn es noch nicht schlecht ist, schnell verarbeiten, braten usw.

Du kannst es heute noch verarbeiten! =)

P.S. solange es dauerhaft im Kühlschrank war, brauchst du dir keine Gedanken machen!

0

Roh solltest Du es nicht mehr verzehren.
Du kannst natürlich noch lecker Bouletten oder einen Hackbraten machen (z.B. in einer Backform).

hezte kannst du es noch verbrauchen

haltbarkeitsdatum müsste eigentlich draufstehen.

in so einem Fall verarbeitet man es in einem Gericht, wo es garantiert durcherhitzt wird, z.B. Bolognese.

Kann mann noch ohne Bedenken nehmen.

Bouletten machen und dem Hund geben. Bitte wenig würzen.

Was möchtest Du wissen?