Gestaltungsideen für einen Messestand?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich finde es eigenartig, dass bei einem Versicherungsunternehmen es keine Werbeabteilung gibt, die hier mit Rat und entsprechende Unterlagen zur Seite steht.

Alternativ solltest Du mal überlegen, was würde dich auf einer Messe an einen Stand ziehen.

Wie wäre es, wenn man was  gewinnen könnte, oder jeder 50 Besucher bekommt ein Geschenk.  (Aber hier sollte man nicht an Gummibärchen denken).

Einfach mal darüber nachdenken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Kopf haben wir schon, einen großen Bildschrim aufzustellen und dort Schadenbilder zu zeigen, die Frage ist halt nur, ob das auch ankommt.

Ich finde das eher abtörnend.. 

Frage ist doch, was ist der Grund, warum ich eine Versicherung abschließe - was habe ich als Verbraucher für ein Interesse daran eine Versicherung abzuschließen. 

So ist es beispielsweise interessant eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen um nicht eines Tages ohne Zähne dazustehen, oder mit billigem Zahnersatz Schmerzen zu haben. (Da ich mir ohne Solidargemeinschaft  z.B. kein Implantat leisten kann.)

Also .nehmen wir eine Lebensversicherung. Eigentlich gibt es in heutiger Zeit keinen Grund eine abzuschließen, da die Versicherungen keine Boni mehr auszahlen und die Verzinsung bei 1,xy Prozent liegen .

Was könnte jedoch doch dennoch sinnvoll an einer Lebensversicherung sein? Wenn wir an eine Risikoversicherung denken, kann es die Absicherung der Familie sein .Also Beratung ja, aber nicht in erster Linie den Verkauf in den Vordergrund stellen.Je mehr ein Kunde das Gefühl hat beraten zu werden desto mehr hat er dann Vertrauen   

Nicht den Schaden in den Vordergrund stellen sondern den Nutzen einer Versicherung. (finde ich als Verbraucher für sinnvoll). Wenn dann das Preis Leistungsverhältnis stimmt, und vor allem die Versicherung einen guten Ruf hat, dass sie Schadensfall auch wirklich zahlt, dann sind das die Argumente die einen zum Abschluss veranlassen können 

Für die Messe : Ein humoristischer Ansatz (z.B. Eckardt von Hirschhausen oder Bernd Stelter der über eine Versicherung etwas lustiges erzählt), Sitzmöglichkeiten, etwas zu trinken und zu Essen, lockt meist mehr Menschen an einen Messestand und unterhält als Besucher mehr, als die Bedrohung durch Schaden-Bilder. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn wir mir unserem Stand irgendwo vertreten sind versuchen wir immer ein Thema zu finden. Sich als Versicherung mit allen Produkten zu Präsentieren wirkt so wie du befürchtest. Konzentriert euch doch auf ein Thema. Unfallversicherung und Berufsunfähigkeit lässt sich gut mit Unfallverhütung präsentieren. Auf nem Beamer Gabelstaplerfaher Klaus abspielen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie interessant und nicht aufdringlich wirken, vielleicht einen film oder musik im hintergrund laufen lassen. Ich persönlich mache immer einen großen bogen um solche stände wenn die ansprechpartner so "angriffslustig" wirken und hinterher womöglich noch genervt sind
Sie sollten auf jeden fall einen freundlichen netten eindruck machen und nicht direkt auf alle zu gehen wenn jemand sich dafür interessiert kommt er selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wäre die erste Frage ja, was sollen die Leute denn nun genau bei euch? Beratungsgespräch, oder vielleicht einfach mal "abschalten" vom Messerummel und gar nichts müssen? 

Wie wäre es z. B. mit Massagesesseln, wo sich die Leute einfach mal ausruhen können? Das wäre für einen Versicherungsstand sicher innovativ und würde beim Besucher Fragen und evtl. positives Feedback hervorrufen. 

Was die Gestaltung angeht, ist das ja eine Frage von Größe des Standes und Bugdet. Tatsächlich realisieren wir auch Messestände. Falls Interesse besteht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gesamtkonzept sollte stimmen. Dafür sollten alle Elemente miteinander Arbeiten. So kann man sich passende Banner und Drucken lassen und vielleicht sogar, habe ich zumindest auf einigen Messen schon gesehen, dass der Boden themenbezogen gestaltet wird. Da ich selbst viel auf Messen unterwegs bin habe ich mal ein bisschen gegooglet, unter anderem auch wie man so einen Stand gestalten kann. Speziell für die (wie ich finde , häufig unterschätzte , Bodengestaltung) eignet sich folgende Firma : http://www.fotoboden.de/produkt/messeboden/ >

anders als mit Aufklebern oder Teppichen ist das ganze Fotorealistisch bedruckbar und wiederverwendbar! 

Ich hoffe,ich konnte helfen und liebe Grüße :)

Thorben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtige Fragen:

Wer ist die Zielgruppe auf der "Gewerbeausstellung"? (die privaten/gewerblichen Besucher, die gewerblichen/lokalen Aussteller)

Welches Ergebnis erwarten Sie von der Messe? (Vertragsabschlüsse, reine Imagewerbung, Mitarbeitergewinnung, Zuträgergewinnung, ...)

Wie hoch ist Ihr Budget, falls eines vorhanden ist?

Welche Fähigkeiten haben die eingeplanten Mitarbeiter?

Gibt es "Must haves", "Nice to haves" und "No Gos"?

Mit Beantwortung dieser Fragen grenzen Sie sich selbst erstmal ein, dann sprudeln die Ideen vielleicht leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es soll Leute geben, die das beruflich machen. Also am besten Geld in die Hand nehmen und zum Profi (Werbeagent und/oder Messebauer). Im internet kannst Du da nicht richtig gesucht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ISIokok
26.01.2016, 13:54

Wir arbeiten bereits mit Messeagenturen zusammen, die bauen uns den Stand auf, wie wir ihn gerne haben wollen. Es geht einfach um kleine Ideen, wie wir unseren Stand selbst gestalten können. Um die Umsetzung dieser Ideen kümmern wir uns anschließend nicht selbst.
Die Frage war eher an die einzelne Privatperson gerichtet, im Sinne von "Was würde mich dazu bewegen, bei einem Versicherungsstand stehen zu bleiben?" Im Kopf haben wir schon, einen großen Bildschrim aufzustellen und dort Schadenbilder zu zeigen, die Frage ist halt nur, ob das auch ankommt.

0

Was möchtest Du wissen?