Gespräche während oder nach Saunagang?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt doch hier auch auf zwei Dinge an: Erstens - Wie wurde die Person angesprochen und was wurde dabei empfunden, war es unangenehm sollte das der entsprechenden Person auch mitgeteilt werden, ohne Umwege und direkt. Zweitens - In welchem Zusammenhang wurde die Peson angesprochen, war es durch ein Verhalten, wie z. B. wiederholten Blickkontakt, dann sollte auch hier ausdrücklich darauf hingewiesen werden das ein solches Verhalten von beiden Personen nicht angemessen war.

Es wäre zu einfach immer zu sagen, so wie es der Kommentar von Brille99 macht, das ganze nur auf die möglichen 50% zu reduzieren, auch Männer können durchaus das ganze als "schlechtes" Verhalten einstufen und sich dadurch belästigt fühlen. Aber wie auch die Posen von einer Frau Gabriele Paul zeigen, ist es immer wieder möglich, das ein Verhalten provoziert wird und die Gegenreaktion nicht erwünscht ist.

Es ist billig davon zu sprechen "Nur die Männer können so etwas schreiben", viele Menschen, gerade wenn das äußere nur zählt, möchten diese Art von Selbstbestätigung gerne hören, es kommt immer auf den einzelnen Fall an.

Anderes Beispeil, Bodybuilder, dort ist es normaler Gang sich gegenseitig auf Leistung und Körper anzusprechen. Es ist der Konsens in dem solche Dinge auftauchen der beachtet werden muss.

Die Tatsache, dass Menschen überhaupt erst mal in die Sauna gehen spricht für sie. Durch regelmäßige Saunabesuche tut man etwas gegen Erkältungsanfälligkeit, härtet seinen Körper ab und kann sich zudem wunderbar entspannen. Allerdings kostet ein Saunabesuch, neben dem nicht ganz billigen Preis, für viele natürlich eine gewisse Überwindung. Aber dies ist nur am Anfang so. Denn war man erst mal ein paar Mal drin, ist es so wie alles im Leben, schnell konditioniert.

Menschen, die sich in der Sauna unterhalten sind ein Völkchen für sich. Sie sind viel offener, besitzen weniger Tabus - ansonsten würden sie sich ja nicht unterhalten. Dass da dann auch mal ein Kompliment - über was auch immer - fallen kann, ist nicht ungewöhnlich. Und darüber kann man sich dann genauso bedanken, als würde es an einem anderen Ort geschehen - wenn auch "das", worüber das Kompliment gemacht wurde, mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zu sehen wäre :)

In einer Sauna würde ich das je nachdem wie es rüber kommt als blöde Anmache einstufen. Manche Männer kommen halt nur weil Frau nackt ist auf allerlei unpassende Ideen. Reichlich Plaudern ist aber erlaubt und wenn dann das Kompliment kommt fühlt sich das schon anders an.

Was möchtest Du wissen?